Skip to content
Zinsvergleich lohnt sich: Die besten Ratenkredite bei Filialbanken


Zinsvergleich lohnt sich
Die besten Ratenkredite bei Filialbanken

Bankkunden, die finanzielle Engpässe mit einem Ratenkredit überbrücken wollen, haben oft die Wahl: Geldinstitute mit Filialnetz haben in der Regel sowohl Online- als auch Filialangebote. Der aktuelle Test zeigt, dass sich ein Vergleich lohnt.

Zinsen, Kreditmöglichkeiten und Online-Service: Insgesamt schneiden die Filialbanken in einem Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität ab mit einem guten Ergebnis (70,1 Punkte) bei den angebotenen Ratenkrediten. Fünf Kreditinstitute sichern sich das Qualitätsurteil „gut“, drei sind befriedigend und eine regionale Filialbank erreicht nicht mehr als ein ausreichendes Ergebnis. Lediglich der Online-Service konnte bei sieben Regionalbanken getestet werden, da diese keine Angaben zu ihren Konditionen machten.

In jedem untersuchten Szenario bieten die Landesbanken die attraktivsten Zinsen mit unterschiedlichen Laufzeiten und Kreditsummen. Der höchste Effektivzins im Test von 8,64 Prozent kommt von einem regionalen Institut. Die Online-Ratenkredite bieten nicht automatisch einen attraktiveren Effektivzins. Bei vier Filialbanken sind die Zinssätze für Online- und Filialprodukte identisch. Vier Institute hingegen bieten Einsparpotenziale bei einem Online-Studium. Bei einer Bank sind die Filialkonditionen sogar besser als im Internet.

Filialbanken mit gutem Online-Service

Die Websites der meisten Filialbanken überzeugen mit einem hohen Informationswert. So bieten bis auf eine Ausnahme alle Institute einen Kreditrechner, eine Konditionenübersicht und ein Musterangebot an. Nachholbedarf gibt es bei der Benutzerfreundlichkeit der Webseiten – hier erreicht die Branche nur ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Von 16 getesteten Filialbanken sicherten sich zehn das Online-Service-Urteil „gut“, weitere fünf schnitten mit „befriedigend“ ab und nur ein Institut erzielte ein angemessenes Online-Service-Ergebnis. Spitzenreiter ist hier die Targobank, gefolgt von der Postbank und der Commerzbank auf den Plätzen zwei und drei. Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität, zieht Bilanz: „Auch treue Filialbankkunden können zwischen den Kreditangeboten beider Vertriebswege wählen. Bei der Suche nach attraktiven Zinsen können Interessenten zumindest gelegentlich glücklicher werden.“ Online-Angebot der Bank.“

Die besten Unternehmen

das Sparda-Bank Hamburg ist Testsieger mit dem Qualitätsurteil „gut“. Das Geldinstitut punktet mit guten Kreditkonditionen – sowohl in der Filiale als auch im Online-Verkauf. In allen untersuchten Szenarien bietet die Bank bonitätsunabhängige und gleichbleibende Zinsen. Der Kreditrahmen beinhaltet unter anderem kostenlose Jahreskontoauszüge und die Möglichkeit von Sondertilgungen. Auch der Online-Service erzielt dank der Website mit hohem Informationsgehalt ein gutes Ergebnis.

Der zweite Platz geht an die beste Nationalbank Targo-Bank (Qualitätsurteil: „gut“). Gerade im Online-Verkauf überzeugen die Kreditkonditionen. Das Institut bietet im Vergleich die höchste maximale Kreditsumme sowie die höchste Flexibilität während der Kreditlaufzeit. Die Website ist übersichtlich und optisch ansprechend und bietet gut strukturierte Inhalte. Eine Kreditanfrage kann auch online gestellt werden.

das Hypovereinsbank positioniert sich auf dem dritten Platz, ebenfalls mit einem guten Gesamtergebnis. Im Filialvertrieb bietet die Bank über alle Szenarien hinweg die attraktivsten Zinsen sowie ein verlängertes Widerrufsrecht von 28 Tagen. Auch online punktet das Finanzinstitut mit verständlichen und umfassenden Inhalten – Produktinformationen stehen zum Download bereit.