Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Unterhaltungsnachrichten

Xiaomi schafft den Sprung zu Qualcomms neuem Flaggschiff-Prozessor Snapdragon 8 Gen 2


Zu den funktionaleren Unterschieden zwischen den beiden Telefonen gehören ihre Kameras. Das Xiaomi 13 Pro verfügt über insgesamt drei 50-Megapixel-Rückfahrkameras. Die Hauptkamera verwendet den gleichen 1-Zoll-Sony-IMX989-Sensor wie der Xiaomi 12S Ultra und wird ergänzt durch ein 50-Megapixel-Teleobjektiv und ein 50-Megapixel-Ultrawide mit Unterstützung für Makrofotos, die aus einer Entfernung von nur 5 cm aufgenommen werden. Währenddessen verwendet das Xiaomi 13 einen kleineren 1 / 1,49-Zoll-50-Megapixel-Sensor für seine Hauptkamera mit einem 12-Megapixel-Ultrawide- und einem 10-Megapixel-Teleobjektiv.

Das Xiaomi 13 Pro verfügt über ein gebogenes Display.
Bild; Xiaomi

Bildschirme unterscheiden sich auch. Auf dem Xiaomi 13 Pro gibt es ein 6,73-Zoll-1440p-Display, das sich um die Seiten des Geräts krümmt, während das Xiaomi 13 mit 6,36 Zoll kleiner und flach ist und eine Auflösung von 1080p hat. Beide bieten Bildwiederholraten von bis zu 120 Hz mit bis zu 1.900 Nits Spitzenhelligkeit. Das Xiaomi 13 Pro ist in Weiß, Schwarz, Hellgrün und Hellblau erhältlich, während das Standard 13 auch graue und farbenfrohere Optionen in Rot, Gelb, Grün und Blau bietet. GSMArena Anmerkungen.

Wenn es um die Leistung geht, verfügt das 13 Pro schließlich über einen größeren 4.820-mAh-Akku und schnellere Ladegeschwindigkeiten. Das kabelgebundene Laden liegt bei 120 W, das kabellose Laden bei 50 W, und es gibt auch Unterstützung für 10 W umgekehrtes kabelloses Laden. Das Standard-Xiaomi 13 hingegen erreicht beim kabelgebundenen Laden eine maximale Leistung von 67 W, obwohl die Geschwindigkeiten für kabelloses und umgekehrtes kabelloses Laden gleich bleiben.

Beide Telefone verfügen über eine IP68-Einstufung für Staub- und Wasserbeständigkeit (was bedeutet, dass sie das vollständige Eintauchen in seichtes Wasser überleben sollten) und führen die MIUI 14-Software von Xiaomi aus, die auf Android 13 basiert.

Beide Telefone wurden vorerst nur für den chinesischen Markt angekündigt, wo sie am 14. Dezember ausgeliefert werden. Aber basierend auf Xiaomis Ansatz für frühere Telefone wie das Xiaomi 12 werden sie wahrscheinlich in den kommenden Monaten international (wenn auch nicht in den USA) veröffentlicht. In China beginnt das Xiaomi 13 für sein Basismodell mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher bei 3.999 Yen (ca. 573 $), während das 13 Pro bei 4.999 Yen (ca. 717 $) beginnt.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"