Skip to content
WM 2022: Haben Argentinien und Kroatien schon einmal gegeneinander gespielt?


Kroatien ist eine junge Nation, die 1991 vor etwas mehr als 30 Jahren gegründet wurde. In dieser Zeit haben sie jedoch dreimal das Halbfinale der Weltmeisterschaft erreicht, 1998, 2018 und das aktuelle Turnier.

Argentinien ist unterdessen zweifacher Weltmeister und strebt in Katar nach seiner dritten Trophäe. Dafür müssen sie sich allerdings gegen das Balkanland durchsetzen, denn am Dienstag, den 13. Dezember, treffen Argentinien und Kroatien im ersten Halbfinale der Weltmeisterschaft 2022 aufeinander.

Argentinien und Kroatien haben in ihrer jeweiligen Geschichte fünf Mal gegeneinander gespielt, dreimal in Freundschaftsspielen und noch zweimal bei der Weltmeisterschaft. Ihr Halbfinalspiel bei der Weltmeisterschaft 2022 ist daher voraussichtlich ihr sechstes Aufeinandertreffen, bei dem es um einen Platz im Finale geht.

Das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften fand 1994 statt und endete mit einem 0:0-Unentschieden, als sich Argentinien mit einem Aufwärmspiel gegen die neu gegründete Nation auf die Weltmeisterschaft 1994 vorbereitete.

Argentinien und Kroatien trafen erstmals während der Weltmeisterschaft 1998 in der Gruppenphase des Turniers in einem Wettkampfumfeld aufeinander.

Beide Mannschaften erreichten schließlich die Ko-Runde, wobei Argentinien im Viertelfinale gegen die Niederlande und Kroatien im Halbfinale gegen Frankreich verlor.

Sie mussten weitere acht Jahre warten, bevor sie sich nach diesem WM-Gruppenspiel wieder gegenüberstanden, wobei Kroatien 2006 ein Freundschaftsspiel mit 3:2 gewann.

Wieder einmal dauerte es weitere acht Jahre bis zum nächsten Spiel zwischen den beiden, Argentinien ging 2014 in einem Freundschaftsspiel mit 2:1 als Sieger hervor.

Kroatien konnte sich jedoch in der Gruppenphase der WM 2018 gegen Argentinien durchsetzen und gewann mit 3:0. Kroatien zeigte eine äußerst überzeugende Leistung, die dazu beitrug, seine Glaubwürdigkeit unter Beweis zu stellen, als es das Finale des diesjährigen Turniers erreichte.

Damit steht die Bilanz zwischen Argentinien und Kroatien bei je zwei Siegen und einem Unentschieden – am Ende des Dienstags wird zwangsläufig eine Seite die bessere Bilanz haben.

Auf den Sieger wartet am Sonntag, 18. Dezember, ein Endspiel gegen Frankreich oder Marokko.