Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Winterwechsel wegen geringer Spielzeit? So sollte Timo Baumgartl über die Zukunft von S04 denken


Berücksichtigt wurde Timo Baumgartl FC Schalke 04 zuletzt als Abschiedskandidat. Nun scheint sich das Blatt gewendet zu haben.

HimmelLaut Reporter Florian Plettenberg will Baumgartl bei den Königsblauen bleiben und hat nicht die Absicht, den Verein im Winter zu verlassen. Solche Gerüchte kamen zuletzt auf, nachdem Baumgartl unter dem neuen Trainer Karel Geraerts in den letzten sechs Spielen nur eine einzige Minute Spielzeit bekam.

In der Neuauflage der Sendung „Transfer Update – die Show“ betont Plettenberg, dass Baumgartl in den letzten Wochen mehrere Gespräche mit Geraerts geführt habe und ein gutes Verhältnis zum Trainer habe. Der Innenverteidiger hat auf Schalke noch einen Vertrag bis 2025.

Baumgartl wechselte im Sommer ablösefrei von der PSV Eindhoven nach Gelsenkirchen und stand bis zum Trainerwechsel regelmäßig in der Startelf. Nach der 1:3-Niederlage beim FC St. Pauli am 7. Spieltag sorgte der 27-Jährige für Schlagzeilen, weil er in einem Interview nach dem Spiel öffentlich Kritik an der Taktik des damaligen Trainers Thomas Reis übte. Baumgartl wurde daraufhin mit einer Geldstrafe belegt und für ein Spiel gesperrt.

Lesen Sie weitere Schalke-News: