Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Wintersturm: Hunderte Reisende in Nordspanien haben eingeschneit

Wintersturm
Hunderte Reisende haben in Nordspanien eingeschneit

Der Durchzug des Sturms Juan brachte in Spanien heftigen Schneefall. Foto

© C. Serrano/EUROPA PRESS/dpa

Hunderte Fahrzeuge stecken fest. Der starke Schneefall hat den Verkehr auf einer Autobahn westlich von Saragossa zum Erliegen gebracht. Das spanische Militär rückte aus, um zu helfen.

In Nordspanien wurde das Militär mobilisiert, um angesichts eines heftigen Wintersturms Hunderte Reisende in Sicherheit zu bringen. Rund 500 Fahrzeuge, darunter viele Fernverkehrs-Lkw, standen auf der Autobahn N-122 zwischen den Städten Sória und Ágreda aufgrund starker Schneefälle und klirrender Kälte in einem kilometerlangen Stau, wie im Fernsehen zu sehen war. Die Temperaturen in höheren Lagen in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien und León könnten nachts weiter unter minus zehn Grad sinken, berichtete der staatliche Fernsehsender RTVE.

In der Stadt Saragossa, etwas weiter südöstlich, musste der Flughafen wegen Schnee auf der Landebahn vorübergehend geschlossen werden. Auch in anderen Regionen Spaniens kam es zu Verkehrsbehinderungen durch Schnee und Eis oder, wie in der Autonomen Gemeinschaft Extremadura im Südwesten des Landes, durch starken Regen. Es wird erwartet, dass die Niederschläge im Laufe der Nacht nachlassen.

dpa