Skip to content
Warum Sie ein 0:0-Unentschieden lieben können

Das zweifelhafteste Ergebnis im Fußball, zumindest wenn es darum geht, traditionelle amerikanische Sportfans zu erfreuen, ist das 0: 0-Unentschieden.

Keine Ziele müssen keine Aktion bedeuten, oder? Es muss ein langweiliges Spiel sein, ja?

Es ist kein Wunder, dass die Amerikaner einen Sport nicht vollständig übernommen haben, bei dem es möglich ist, dass niemand ein Tor erzielt und niemand gewinnt.

Das sind bekannte Gesprächsthemen des fußballabweisenden Sportfans und Experten. Alle vier Jahre, wenn der gesamte Planet auf die Weltmeisterschaft fixiert ist, werden sie oft verstärkt. Und ich selbst hätte vor vielen Monden erwischt werden können, diese Gefühle zu wiederholen, bevor ich mich in den Fußballsport verliebte (der schnell zu meinem Lieblingssport werden und mein Leben verändern würde – aber das ist eine andere Geschichte).

Deshalb bin ich – ein reinrassiger, geborener und aufgewachsener amerikanischer Sportfan – hier, um Ihnen zu sagen, wie und warum Sie ein 0: 0-Unentschieden im Fußball absolut noch lieben können.

Es ist alles hier! Schnell kicken! Niedrige Punktzahl! Und Krawatten? Sie wetten!

Eine Kultur, die an Tore gewöhnt ist

Wir Amerikaner neigen dazu, Highscoring-Action in unseren Sportarten zu lieben. Ein 32-35 NFL-Spiel oder ein 52-14 College-Football-Blowout. Die Warriors verdrängen die Lakers 141-139. Derartiges.

Fußball ist von Natur aus ein anderes Tier. Fußballtore zählen nur einen Punkt. American Football bietet Highscores, aber die Anzahl der tatsächlichen *Scoring Plays* in einem Spiel ist nicht so unterschiedlich. Das häufigste Endergebnis in der NFL-Geschichte ist 20-17. Wenn Sie diese Punktzahlen durch die Anzahl der Punkte teilen, die ein Touchdown wert ist (nehmen wir an, sie machen den Extrapunkt), ergibt das 2,8-2,4. Nicht so anders als Fußball, oder?

Witzigerweise ist die NFL der einzige amerikanische Profisport, bei dem ein 0:0-Unentschieden möglich ist (seit die NHL Mitte der 2000er Jahre Unentschieden abgeschafft hat). Aber das ist seit 1943 nicht wirklich passiert. Baseball scheint ein Spiel mit etwas höherer Punktzahl zu sein, aber im Jahr 2022 reichten die durchschnittlich erzielten Runs pro Spiel von etwa 3,5 für die schlechtesten Teams bis knapp über 5 für die besten.

Fußball ist ein Sport, der ziemlich viel Aufmerksamkeit verlangt. Ein Spiel dauert 90 Minuten.

Es kann leicht ein Angebot sein, bei dem Sie es verpassen.

Es gibt keine Werbeunterbrechungen, keine Pausen zwischen den einzelnen Pitches, nichts dergleichen. Es gibt wirklich nicht viele Möglichkeiten, das zu ignorieren und auszuschalten, was Sie vielleicht für ein „langweiliges“ Spiel halten. So viel Freude am „schönen Spiel“ entsteht und baut sich zwischen den Toren auf.

Viele Dinge zu lieben

Während ein einzelner Korb in einem NBA-Spiel Routine ist und ein Touchdown oder Homerun erwartet wird, ist ein Tor im Fußball keine Selbstverständlichkeit. Die Beinaheunfälle, Eckbälle und Freistöße, Holzschläge – sie alle tragen zum Erlebnis bei. Ein brillantes Spiel mit sieben Pässen, die sich zu einer Torchance verbinden – aber keine liefern – kann befriedigender sein als ein gewöhnlicher Touchdown in der NFL.

Die eskalierende Spannung, Atmosphäre, Angst, Nervosität – das sind die Dinge, die ein Fußballspiel mit niedrigen Toren zu einem unvergleichlichen Erlebnis machen können. Stellen Sie sich das Drama eines Feldtors vor, das in letzter Minute ein Spiel gewinnt, oder einen Summer, der 3-Zeiger schlägt. Verlängern Sie jetzt dieses nervenaufreibende Schmetterlingsgefühl über ein ganzes Spiel. So kann ein 0:0-Fußballspiel sein.

Dieses Gefühl ist der Grund, warum selbst ein mieses Tor, das um den Strafraum herumfliegt, bevor es vom Hintern des Torhüters ins Tor geht, genauso aufregend sein kann wie ein perfekt getroffener Golazo aus 35 Metern Entfernung. Nur ein Moment der Brillanz – oder des Glücks – kann zu einer Freisetzung von Aufregung und Leidenschaft führen, die in der Sportwelt ihresgleichen sucht.

Null-null

Aber manchmal kommt diese Freigabe nie für beide Seiten. Manchmal verdient es niemand wirklich, ein Match zu gewinnen. Aus dem gleichen Grund hat es oft niemand wirklich verdient zu verlieren. Daher ist ein Unentschieden und die Aufteilung der Punkte normalerweise ein faires Ergebnis. Und das bedeutet nicht unbedingt, dass dieses bestimmte Spiel nicht aufregend war.

Ein 0:0-Unentschieden, beispielsweise in einem WM-Gruppenphasenspiel, bei dem Sie nur einen Punkt in der Gesamtwertung benötigen, um weiterzukommen (wie das Spiel Kroatien gegen Belgien bei der Weltmeisterschaft 2022), kann genauso befriedigend sein wie ein 5:0-Sieg. Selbst in einem alltäglichen Ligaspiel zu Beginn der Saison kann es später in der Saison, wenn die Tabelle addiert wird, den Unterschied zwischen Ruhm und Niederlage bedeuten, kein Gegentor zu kassieren und mit einem Unentschieden davonzukommen.

Ein torloses Unentschieden kann es einfacher machen, die Nuancen des Spiels einzuschätzen. Tolle Paraden und defensive Spielzüge, Darbietungen von Dribblings und Passfähigkeiten, nur wenige Zentimeter entscheiden über das Schicksal eines Spiels. Es kann schlechtes (oder gutes) Amtieren verstärken.

Ein 0:0-Ergebnis mag auf den ersten Blick wie das schlechteste des Spiels erscheinen. Aber es kann sehr leicht das Beste liefern, was Fußball zu bieten hat. Gibt es gelegentlich 0-0 Schlummerfeste? Na sicher. Aber meistens sind diese Spiele voller Intrigen und Drama. Anstatt ein negativer Aspekt des Sports zu sein, ist das Spiel mit niedrigen oder torlosen Toren eines der Dinge, die dem Fußball seine einzigartige Note verleihen.