Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Wirtschaftsnachrichten

Warren Buffett erklärt seine wohltätige Spende in Höhe von 750 Millionen Dollar am Vorabend von Thanksgiving


Warren Buffett

Gerhard Müller | CNBC

Warren Buffett spendete am Vorabend von Thanksgiving mehr als 750 Millionen US-Dollar in Aktien von Berkshire Hathaway an vier Stiftungen, die mit seiner Familie verbunden sind, und der legendäre Investor sagte, das Timing sei kein Zufall, da dies seine Art sei, seinen Kindern für ihre wohltätige Arbeit zu danken.

„Ich bin persönlich stolz darauf, wie sich meine Kinder entwickelt haben“, sagte Buffett zu Becky Quick von CNBC. „Ich fühle mich gut, weil sie wissen, dass ich mich bei ihnen wohlfühle. Das ist die ultimative Bestätigung meiner Kinder, und es ist die ultimative Aussage, dass meine Kinder nicht dynastisch reich sein wollen.“

Der 92-jährige Investor spendete 1,5 Millionen Klasse-B-Aktien seines Konglomerats an die Susan Thompson Buffett Foundation, benannt nach seiner ersten Frau. Außerdem spendete er jeweils 300.000 Anteile der Klasse B an die drei von seinen Kindern geführten Stiftungen: die Sherwood Foundation, die Howard G. Buffett Foundation und die NoVo Foundation.

Zu den Empfängern gehörte diesmal nicht die Bill & Melinda Gates Foundation. Das „Orakel von Omaha“ hat geschworen, sein Vermögen im Laufe der Zeit zu verschenken, und spendet seit 2006 jährlich an dieselben fünf Wohltätigkeitsorganisationen.

Im Juni übergab er 11 Millionen Klasse-B-Aktien an die Gates Foundation, 1,1 Millionen B-Aktien an die Susan Thompson Buffett Foundation und jeweils 770.218 Aktien an die drei Stiftungen seiner Kinder.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"