Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Vorübergehender Waffenstillstand im Gazastreifen tritt in den letzten Tag – DW – 27.11.2023


Der viertägige Waffenstillstand zwischen der palästinensischen militant-islamistischen Hamas-Gruppe und Israel läuft am Montag aus, ein vierter Geiselaustausch im Rahmen des Abkommens wird später am Tag erwartet.

Der heikle Waffenstillstand, der am Freitag begann, verläuft bisher nach Plan: Die Hamas hat am Sonntag die dritte Gruppe von Geiseln freigelassen, und Israel hat im Gegenzug palästinensische Gefangene freigelassen.

Israel sagte, der Waffenstillstand könne für jeweils zehn weitere freigelassene Geiseln um einen Tag verlängert werden, versprach jedoch, die Offensive nach deren Ende schnell wieder aufzunehmen.

Israel: Familien begrüßen zweite Gruppe von Geiseln

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

Bei einem Telefonat mit US-Präsident Joe Biden am Sonntag bekräftigte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu diese Position.

Netanjahu sagte Biden, er würde eine Verlängerung des Waffenstillstands begrüßen, wenn täglich zehn Geiseln freigelassen würden, fügte aber hinzu, dass „wir am Ende des Abkommens die volle Macht zurückgeben, um unsere Ziele zu verwirklichen“, heißt es in einem Bericht in Die Zeiten Israels.

Die Hamas, die von Israel, Deutschland, der EU, den USA und vielen anderen als Terrororganisation eingestuft wird, erklärte außerdem, sie sei bereit, die viertägige Kampfpause zu verlängern, wenn ernsthafte Anstrengungen zur Freilassung weiterer Palästinenser unternommen würden.

Biden sagte am Sonntag, sein Ziel sei es, den Waffenstillstand so lange wie möglich zu verlängern, um die Freilassung weiterer Geiseln zu ermöglichen.

Die französische Außenministerin Catherine Colonna sagte dem französischen Sender BFMTV, sie hoffe ebenfalls auf eine Verlängerung.

Solange der Waffenstillstand herrscht, beeilen sich die Hilfsorganisationen, Hilfe nach Gaza zu liefern

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

rm/sri (Reuters, AFP, AP, dpa)


dw En