Wirtschaft und Börse

Vor dem Hintergrund des von der EU geplanten Verkaufsverbots für Neuwagen mit Benzin- und Dieselmotoren


„Meine Sorge ist, dass der Geschwindigkeit, die die Wirtschaft jetzt zeigt, die Politik derzeit nicht folgt“, sagte Müller gegenüber RTL/ntv. Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge hinkt noch dem Zeitplan hinterher.

„Wir müssen unser Expansionstempo in Deutschland verfünffachen“, sagt Müller. Der VDA-Präsident zeigte Verständnis dafür, dass sich Kunden vor diesem Hintergrund gegen Elektrofahrzeuge entscheiden. „Nicht nur Verbraucher zögern, wenn die Ladeinfrastruktur fehlt. Auch im Verkehrssektor wird es schwierig.“ Müller ist skeptisch gegenüber den Ideen von Audi-Chef Markus Duesmann, der Energiekrise mit autofreien Tagen oder Tempolimits entgegenzuwirken: „Wir sollten es den Menschen überlassen, wie sie ihr Fahrverhalten steuern.“

dts Deutsche Textdienst Nachrichtenagentur GmbH



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"