Nachrichten Sport

Viele Deutsche halten die Kritik am WM-Gastgeber Katar für nicht ausreichend.


Nur 14 Prozent halten diese Kritik für übertrieben, 31 Prozent für genau richtig und 49 Prozent für zu wenig scharf, so eine am Freitag veröffentlichte Umfrage des ZDF-Politbarometers. 72 Prozent finden es nicht richtig, dass der DFB auf Druck des Fußball-Weltverbands entschieden hat, die Kapitänsbinde „One Love“ nicht zu tragen, nur 20 Prozent finden es nicht richtig.

Diese Einschätzung wird von einer Mehrheit in allen Parteianhängergruppen geteilt. Sportlich erwarten nur sechs Prozent einen Titelgewinn der deutschen Mannschaft, 77 Prozent glauben nicht, dass Deutschland Weltmeister wird. Die Umfrage für das Politbarometer wurde von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. Die Interviews wurden zwischen dem 22. und 24. November mit 1.273 Wahlberechtigten telefonisch durchgeführt.

dts Deutsche Textdienst Nachrichtenagentur GmbH



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"