Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Verletzung von Devin Leary: Mark Stoops und Liam Coen geben Update zum Kentucky Football QB


Verletzung von Devin Leary: Mark Stoops und Liam Coen geben Update zum Kentucky Football QB

Die Kentucky Wildcats konnten am Samstagabend Platz 6 an einem Ort gewinnen, an dem sie seit 2008 nicht mehr gewonnen hatten, und besiegten Mississippi State mit 24:3.



In der zweiten Woche in Folge zeigte Quarterback Devin Leary ein effizientes Spiel und absolvierte 13/22 Pässe für 156 Yards und zwei Touchdowns ohne Ballverluste.

Es gab jedoch einige Verletzungssorgen, da Leary im dritten Viertel wegen einer Schulterverletzung kurzzeitig ausschied. Kayia Sheron kam rein, aber Leary kehrte schließlich nach einer Auszeit zurück, nachdem sie im Verletztenzelt untersucht worden war.

Dann, im vierten Viertel, als Kentucky mit 24:3 vorne lag, kam Sheron zurück, um Leary zu ersetzen, der ins Verletztenzelt ging, bevor er auf die Bank zurückkehrte und sich setzte.

Wie sich herausstellte, war das zweite Problem laut Mark Stoops und Liam Coen, dass Leary etwas im Auge hatte, das sein Sehvermögen beeinträchtigte.

Wenn Leary die Zeit verpassen würde, würde er nächste Woche Kentuckys größtes Heimspiel der Saison verpassen, wenn die Alabama Crimson Tide ins Kroger Field kommen. Die Mannschaft von Nick Saban steht nach einem 42:28-Sieg über die Nr. 14 der LSU Tigers bei 8:1.

Was Sheron betrifft: Wenn er den Startaufruf erhält, wird er mit nur 19/33 Pässen in seiner Karriere für 192 Yards und zwei Touchdowns gegen einen Pick ins Spiel kommen. Seinen einzigen Karrierestart verlor er letztes Jahr, als er zu Hause gegen South Carolina startete, während Will Levis verletzungsbedingt ausfiel. Kentucky verlor 24-14.

Hoffen wir, dass QB1 einsatzbereit ist, wenn die Flut Einzug hält.

Mehr lesen

Verletzung von Devin Leary: Mark Stoops und Liam Coen geben Update zum Kentucky Football QB

Gn En Sports