Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Unglaubliche zweite Hälfte und Lucky Punch! Alonsos Himmelsstürmer jubeln im Spitzenspiel

Nächster Siegtreffer in der Nachspielzeit – Bayer Leverkusen setzte seine Traumsaison mit einem Fünf-Tore-Spektakel zum Rückrundenauftakt fort. Das in der zweiten Halbzeit stark überlegene Team von Trainer Xabi Alonso gewann das fulminante Spitzenspiel gegen DFB-Pokalsieger RB Leipzig mit 3:2 (0:1) und bleibt auch nach dem 18. Spieltag ungeschlagen. Zudem hielt Tabellenführer Leverkusen den Druck auf Verfolger Bayern München aufrecht.



Leipzig verlor auch sein zweites Heimspiel des Jahres und verpasste damit die Chance, im Rennen um die erneute Champions-League-Qualifikation wichtige Punkte gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte zu sammeln.

Nathan Tella (47.) und Jonathan Tah (63.) glichen jeweils für Leverkusen aus, Piero Hincapie (90.+1) wurde zum späten Matchwinner. Vergangene Woche gewann Leverkusen das Spiel beim FC Augsburg in der Nachspielzeit. Für RB trafen Jungstar Xavi (8.) mit einem magischen Tor und Lois Openda (56.).

Bei Leipzig feierte Spielmacher Dani Olmo nach 139 Tagen sein langersehntes Startelf-Comeback. „Spieler dieser Qualität hat man nicht oft“, sagte RB-Trainer Marco Rose im Vorfeld über die Bedeutung des Spaniers. Alonso setzte im „Topspiel gegen einen Topgegner“ erneut von Beginn an auf Nationalspieler Florian Wirtz.

Allerdings waren Wirtz und Co. in einer temporeichen Anfangsphase zunächst defensiv gefordert. Leipzig startete mit enormem Druck, war im Passspiel souverän und konnte sich auf die Spielfreude seiner Offensivspieler verlassen. Xavi, Olmo, Benjamin Sesko und Openda begannen oft zu dribbeln und schafften mit großem Tempo Räume.

Granit Der 20-jährige Niederländer nahm den Ball mit dem Rücken zum Tor, drehte sich um die eigene Achse und erzielte die verdiente Führung, die Sesko (9.) fast umgehend ausbaute.

Der Champions-League-Achtelfinalist Leipzig blieb auch nach dem Tor die dominierende Mannschaft. Das Rose-Team wurde langsamer, war aber immer noch äußerst gefährlich. Mohamed Simakan prüfte den vielbeschäftigten Leverkusener Torwart Lukas Hradecky aus der Distanz (23.).

Die sonst so starke Werkself hatte in der Offensive Probleme. Alonso war sichtlich unzufrieden, korrigierte der Spanier mit wilden Gesten. Aufgrund diverser kleinerer Unterbrechungen geriet der Spielfluss gegen Ende der ersten Halbzeit etwas ins Wanken.

Nach der Pause kehrte die Intensität sofort zurück. Die Werkself fand wieder zu Selbstvertrauen und sorgte für einen offensiven Schlagabtausch. Nach dem starken Ausgleich lagen Patrik Schick (53.) und Wirtz (55.) in Führung. Dafür sorgte RB nach einem perfekten Konter, Tah köpfte dann nach einer Ecke ein.

Der Artikel wird laufend aktualisiert. Klicken Sie hier, um die Seite zu aktualisieren.

RB Leipzig vs. Bayer Leverkusen: Bundesliga jetzt im Liveticker

ABPFIFF Das Spiel ist vorbei! Dank einer unglaublich starken zweiten Halbzeit gewann Leverkusen das Spitzenspiel in Leipzig verdient mit 3:2.

90.+2: Kann Leipzig das jetzt noch einmal beantworten? Im Moment sieht es nicht so aus.

90.+1: TOR für Leverkusen! Und da ist es! Wie schon beim 2:2 segelt ein weiterer Eckball durch den Leipziger Strafraum – dieses Mal jedoch von der anderen Seite und getreten von Grimaldo. Dieses Mal ist Hincapie am zweiten Pfosten in der richtigen Position und hämmert den Ball zum 3:2 ins Netz!

90.: Vier Minuten werden wiederholt.

88.: Leipzig konnte das Spiel vor dem eigenen Tor in den letzten Minuten etwas besser halten. Kann hier noch jemand den Lucky Punch hinbekommen?

RB Leipzig vs. Bayer Leverkusen: Bundesliga jetzt im Liveticker

85.: Noch fünf Minuten. Es riecht eindeutig nach einem Leverkusen-Sieg, dennoch kann Leipzig mit einem Konter jederzeit gefährlich werden.

82.: Leverkusen schnürt Leipzig nun komplett ein, RB bekommt kaum Luft. Tah legt nun im Strafraum den Ball auf Hincapie, dessen Flachschuss eine leichte Beute für Blaswich ist.

79.: Bayer kommt auf gefühlte 20 Stopps im Strafraum, wo Schick einen edlen Pass auf Grimaldo spielt. Der Spanier hat Platz, doch seine Hereingabe wird geblockt.

77.: Die Rollenverteilung ist nun klar: Leverkusen macht das Spiel und bestimmt, was passiert. Leipzig konzentriert sich vor allem auf die Verteidigung und wartet auf schnelle Konter.

73.: Wirtz spielt Grimaldo im Strafraum frei, doch sein Schuss ins lange Eck ist deutlich zu hoch.

72.: Leverkusen ist die bessere Mannschaft und hat viel häufiger den Ball. Leipzig wirkt jetzt etwas müde.

RB Leipzig vs. Bayer Leverkusen: Bundesliga jetzt im Liveticker

69.: Der erneute Ausgleich forderte für Leipzig sicherlich seinen Tribut. Auf jeden Fall scheint Bayer hier in der Schlussphase näher am Sieg zu sein. Ein Versuch von Grimaldo aus knapp 30 Metern flog knapp über den Strafraum.

68.: Wirtz macht sich immer stärker bemerkbar. Eine weitere starke Aktion des Supertalents, das mehrere Leipziger Spieler einsetzt, einen Doppelpass gekonnt spielt und dann aus knapp 20 Metern abschließt. Wirklich gefährlich wird es aber nicht.

66.: Das Spiel ist sportlich spektakulär und wird auch ansonsten etwas hitziger. Wirtz blockt einen Freistoß von Simakan mit der Hand und kassiert lautstarke Pfiffe und eine Gelbe Karte.

63.: TOR für Leverkusen! Und dann schlägt Bayer erneut zurück. Eine Ecke zirkelt Hofmann sehr stark zum zweiten Pfosten. Blaswich sieht nicht gut aus, wandert ein bisschen umher und kommt nicht an den Ball. Währenddessen klettert Tah am höchsten und nickt aus wenigen Metern zum 2:2 ein.

61.: Bayer scheint jedenfalls nicht schockiert zu sein. Vielmehr spielte die Werkself ruhig weiter und kombinierte geradezu gefährlich. Am Ende wird Hofmanns Flanke geblockt.

59.: Leverkusen stand hier kurz vor der völligen Trendwende. Doch ein starker Konter machte den Bayer-Plänen einen herben Dämpfer. Wie reagiert der Tabellenführer nun?

RB Leipzig vs. Bayer Leverkusen: Bundesliga jetzt im Liveticker

56.: TOR für Leipzig! Was geht hier vor sich? Der anschließende Corner für Leverkusen führt dazu, dass Leipzig wieder in Führung geht. Xavi nimmt den abgefangenen Ball auf und treibt ihn in die Leverkusener Hälfte. Der Spanier bringt seinen cleveren Pass auf Olmo mit einem präzise getimten Direktpass weiter in den Lauf von Openda. Der Belgier behielt dann vor Hradecky die Nerven und traf eiskalt aus zwölf Metern zum 2:1.

55.: Unglaublich gut gespielt! Palacios spielt mit einem tollen Pass auf Wirtz, der den Schuss aus zwölf Metern probiert. Gute Reaktion von Blaswich!

53.: Bayer übernimmt nun das Kommando. Wirtz mit einem tollen Pass in den Lauf von Schick, der aus 13 Metern von links direkt abschießt. Allerdings war der Winkel etwas spitz und der Ball landete am Außennetz.

50.: Leverkusen versucht sofort weiterzumachen. Tella geht auf der rechten Seite mit Raum in den Laufduell, der die Hereingabe letztlich blocken kann. Die anschließende Ecke bringt nichts.

47.: TOR für Leverkusen! Nach einem Pass von Wirtz passt Hofmann links zu Grimaldo. Der Linksverteidiger bringt den Ball flach und scharf in die Mitte, Tella läuft am zweiten Pfosten ein und drückt das Ding aus kurzer Distanz über die Linie. Tolles Tor, Ausgleich!

46.: Es geht weiter, die zweite Hälfte ist im Gange. Keine Änderungen auf beiden Seiten.

RB Leipzig vs. Bayer Leverkusen: Bundesliga jetzt im Liveticker

HALBZEIT Die ersten 45 Minuten sind vorbei. Leipzig führt in einem hochklassigen Spiel verdient mit 1:0 gegen Tabellenführer Leverkusen. RB war in der Anfangsphase klar dominant – inklusive des Highlights in Form von Xavis Traumtor. Ab der 30. Minute wurde Bayer immer freier, wirklich gefährlich konnten Alonsos Jungs aber noch nicht werden. Wir können gespannt auf die zweite Halbzeit sein!

45.: Leverkusen tut sich schwer, aber Leipzig hat alles noch gut im Griff. Drei Minuten zusätzliche Zeit werden hinzugefügt.

42.: Das Spiel ist jetzt ausgeglichener. Leverkusen verteidigt sich immer erfolgreicher, kommt besser ins Spiel und ist präsenter. Kann man sonst noch etwas tun, um vor der Pause den Ausgleich zu schaffen?

39.: Guter Konter der Leverkusener und Hofmann hat auf der Mittellinie plötzlich viel Freiraum vor sich. Doch Schlager holt ihn ein und beseitigt die Gefahr frühzeitig mit einem starken Tackling.

36.: Nun wird es vor dem Leipziger Tor etwas gefährlich: Grimaldos gute Flanke von links landet auf dem Kopf von Schick. Sein Versuch wird geblockt, dann kann RB klären.

RB Leipzig vs. Bayer Leverkusen: Bundesliga jetzt im Liveticker

33.: Bayer spielt geduldig nach vorne und Schick kommt mit etwas Platz im Strafraum an den Ball. Doch der Tscheche gerät dann stark unter Druck und verliert den Ball, bevor er abschließen kann.

31.: Frimpong muss nun verletzt ausgewechselt werden. Alonso bringt nun Tella für ihn ins Spiel.

29.: Starke Aktion von Olmo, der an der Grundlinie zwei Leverkusener schlägt und es dann mit der flachen Flanke probiert. Hradecky ist jedoch da und greift ein.

27.: Leipzig ist immer noch die bessere und griffigere Mannschaft. Bisher war es eine wirklich starke Leistung von RB. Leverkusen hingegen hat in dieser Saison wohl noch nie in einem Spiel so gelitten.

25.: Leipzig kontert mit den starken Simons und Simakan. Seine flache Flanke erreicht Openda fast, doch Hradecky kommt als Erster an den Ball. Da Openda leicht gedrängt wurde, gab es kurzzeitig Proteste aus Leipzig, die aber schnell wieder abebbten.

23.: Frimpong hat gerade eine kurze Behandlung hinter sich, kann aber wahrscheinlich weitermachen.

RB Leipzig vs. Bayer Leverkusen: Bundesliga jetzt im Liveticker

21.: Simakan hat 25 Meter vor dem Tor in halbrechter Position viel Platz und führt den Schuss einfach aus. Guter Versuch, aber Hradecky ist da. Kurz darauf kommt Simakan nach einer Flanke erneut zum Abschluss, und es wird wieder gefährlich.

19.: Guter Pass von Stanisic in den Strafraum, der Wirtz in eine aussichtsreiche Position bringt. Allerdings ist der Ball schwer zu verarbeiten und trudelt nach dem ersten Kontakt von Wirtz aus dem Tor.

16.: Leipzig bleibt oft länger in der Leverkusener Hälfte. Bisher starke Leistung von RB, der Bayer wenig entgegenzusetzen hat.

13.: Hier ist Leipzig in der Anfangsphase klar überlegen. Aus Leverkusen kam bisher kaum etwas.

10.: Nächste Chance für Leipzig! Nach Olmos Vorarbeit ist Sesko vor Hincapie zur Stelle, schießt aber knapp am Tor vorbei.

7.: TOR für Leipzig! Schlager bedient Simons, der nimmt den Ball erstklassig an, legt ihn vor sich und schlägt ihn aus 15 Metern ins rechte untere Eck. Wundervoller Hit!

4.: Es ist ein flotter Start, beide Mannschaften sind in den ersten Minuten sehr energisch.

1.: Und es geht los! Der Ball rollt in Leipzig, das Spitzenspiel ist eröffnet.

RB Leipzig vs. Bayer Leverkusen: Bundesliga heute im Live-Ticker – vor dem Start

vor dem Start Die Spieler haben sich im Tunnel versammelt. Bald geht es auf den Platz!

vor dem Start Bayer Leverkusen führt die Bundesliga nach der Hinrunde an. Wird das Team von Xabi Alonso heute auch gegen RB Leipzig gewinnen?

vor dem Start Das Spitzenduell des 18. Bundesliga-Spieltags beginnt um 18:30 Uhr in der Red Bull Arena in Leipzig.

vor dem Start Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Spiels zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen.

RB Leipzig vs. Bayer Leverkusen: Bundesliga heute im Live-Ticker – voraussichtliche Aufstellungen

  • RB Leipzig: Blaswich – Henrichs, Klostermann, Simakan, Raum – Kampl, X. Schlager – Baumgartner, Xavi – Poulsen, Openda
  • Bayer Leverkusen: Hradecky – Stanisic, Tah, Hincapie – Frimpong, Palacios, G. Xhaka, Grimaldo – Hofmann, Schick, Wirtz

RB Leipzig gegen Bayer Leverkusen: Bundesliga heute live im TV und Livestream

Das Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen zeigt es Himmel Heute ab 17:30 Uhr im Pay-TV Sky Sport Bundesliga (HD), Sky Sport Bundesliga 1 (HD), Sky Sport Bundesliga UHD Und Sky Sports Top-Event.

Im Livestream übertragen Himmel das Spitzenspiel in der Sky GoApp und so weiter WOW.

Bundesliga, 18. Spieltag: Die Tabelle

Gn DE Sports