Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Unfälle: Busunfälle – mindestens 28 Tote auf den Philippinen


Ersten Ermittlungen zufolge prallte das Fahrzeug in einer Kurve gegen eine Betonbarriere und stürzte anschließend in die Schlucht. Dies ist offenbar nicht der erste Unfall an diesem Ort.

Ein Bus ist unterwegs Philippinen stürzte in eine Schlucht – mindestens 28 Menschen starben. Dies gab Provinzgouverneurin Rhodora Cadiao bekannt.

Der Fahrzeug Das Auto kam am Dienstag in einer Kurve in einem Berggebiet nahe der Stadt Hamtic an der Südspitze der Insel Panay von der Straße ab. Cadiao sprach von einer Katastrophe. Die Zahl der Toten könnte noch steigen, weil es viele Schwerverletzte gibt.

Ihren Angaben zufolge befanden sich 53 Personen im Bus. Ersten Ermittlungen zufolge prallte das Fahrzeug in einer Kurve gegen eine Betonschutzwand und stürzte anschließend hinein Schlucht. Zu diesem Zeitpunkt habe es bereits mehrere Unfälle gegeben, sagte der Landeshauptmann. Der Unfall ereignete sich etwa 450 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila.

dpa