Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Überschneidet sich die Frauen-Europameisterschaft 2025 mit der neuen großen Klub-Weltmeisterschaft der Männer?


Ab 2025 wird sich die bisher kleine Klub-Weltmeisterschaft der Männer in einen Großwettbewerb mit 32 Mannschaften verwandeln. Die Frauen-Europameisterschaft findet auch im Jahr 2025 statt. Gibt es Überschneidungen beider Turniere?

Wie die UEFA am Samstag bekannt gab, findet die Frauen-Europameisterschaft 2025 vom 2. bis 27. Juli in der Schweiz statt. Wann die Männer bei der neuen Klub-Weltmeisterschaft gegeneinander antreten werden, ist allerdings noch nicht klar. Der Wettbewerb wird nicht von der UEFA, sondern von der FIFA organisiert. Wann der Weltverband die Ansetzung bekannt geben wird, ist unklar.

Bisher wurde die Klub-Weltmeisterschaft jedes Jahr am Ende ausgetragen. Zu den Teilnehmern gehört jeweils der Gewinner UEFA Champions League (Europa), die Copa Libertadores (Südamerika), die CAF Champions League (Afrika), die AFC Champions League (Asien), den CONCACAF Champions Cup (Nord- und Mittelamerika) und die OFC Champions League (Ozeanien) sowie a Mannschaft aus dem Gastgeberland. Also insgesamt sieben Teams.

Ab 2025 wird die Klub-Weltmeisterschaft alle vier Jahre mit 32 Mannschaften stattfinden. Dies hat der FIFA-Rat am Ende der Weltmeisterschaft 2022 in Katar beschlossen. Die Klub-Weltmeisterschaft soll ein gleichwertiges Gegenstück zur „normalen“ Länder-Weltmeisterschaft werden.

Sollte das neue Turnier zeitgleich mit der Frauen-Europameisterschaft stattfinden, könnte sich dies negativ auf die Aufmerksamkeit auswirken, die dem Frauenturnier zuteil wird. Andererseits könnte der direkte Vergleich zwischen dem sehr kommerzialisierten Männerfußball und dem Frauenbereich, wo immer noch deutlich weniger Geld im Umlauf ist, auch dazu führen, dass sich viele Fans stärker den weiblichen Fußballern zuwenden.

Lesen Sie weitere Nachrichten zum Frauenfußball: