Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Unterhaltungsnachrichten

Twitter könnte Benutzern Paywall-Videoinhalte ermöglichen: Bericht


Laut einer internen Firmen-E-Mail, die von Twitter erhalten wurde, untersucht Twitter die Möglichkeit, Benutzer Videoinhalte hinter einer Paywall platzieren zu lassen Das Washington Post. Mockups schlagen vor, dass Benutzer die Funktion „Paywalled Video“ aktivieren können, nachdem sie Videoinhalte zu einem Tweet hinzugefügt haben, und dann aus voreingestellten Preisen wie 1 $, 2 $, 5 $ oder 10 $ wählen können. Andere Benutzer könnten den Inhalt liken oder retweeten, unabhängig davon, ob sie für die Anzeige bezahlt haben.

Die Funktion könnte in den nächsten ein bis zwei Wochen eingeführt werden

Musks Kauf des Unternehmens scheint diese Wende beschleunigt zu haben. Der CEO hat öffentlich Pläne angekündigt, 8 $ pro Monat zu verlangen, um im Social-Media-Netzwerk verifiziert zu werden; eine radikale Änderung für eine Funktion, die zuvor für Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens kostenlos zur Verfügung stand. Und gem WaPohaben die Mitarbeiter von Twitter das Ziel, die neue Video-Paywall-Funktion in nur ein bis zwei Wochen zu starten.

Die knappe Frist bedeutet, dass die internen Überprüfungsteams von Twitter nur drei Tage Zeit haben, um die Risiken der Gebührenerhebung für Videoinhalte auf dem Dienst zu bewerten. Zu diesen Risiken gehören Benutzer, die urheberrechtlich geschützte Inhalte hochladen und dafür Gebühren erheben.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"