Skip to content
Twitter bricht wegen doppeltem UFC 281-Knockdown aus — RT Sport News


Neben einer gestapelten Karte, die viele epische Kämpfe und Aufregungen vorzuweisen hatte, sorgte ein seltener doppelter Niederschlag von zwei Federgewichten in den Vorrunden bei UFC 281 für Gesprächsstoff auf Twitter.

Seungwoo Choi und Michael Trizano standen sich Stunden vor Alex Pereiras atemberaubendem TKO-Sieg gegen den ehemaligen Mittelgewichts-Champion Israel Adesanya im Madison Square Garden gegenüber.

Nur 20 Sekunden nach ihrem Kampf schlugen sich Choi und Trizano genau zur gleichen Zeit gegenseitig nieder, was sich als verrückter Vorläufer einer wilden ersten Runde von geplanten dreien herausstellte.

Trizano, der im letzten Kampf seines Vertrages um seine Karriere in der UFC kämpfte, landete einen brutalen KO auf Choi, Sekunden vor Schluss in der ersten Runde.

Wie für die „sehr selten“ Double Knockdown, der jedoch weitaus mehr Aufmerksamkeit erhielt.

„Ich kann nicht glauben, dass das gerade passiert ist“ sagte ein MMA-Reporter auf Twitter.

„Stellen Sie sich vor, es wäre ein Doppel-KO“ ein anderer schloss.

„Endlich wurde eine Vorhersage von Tony Ferguson wahr“ ein Kampfenthusiast mit einem scharfen Gedächtnis, wies an anderer Stelle darauf hin.

„Wie ist es möglich, dass wir nicht einmal zwei Minuten zwischen Seung Woo Choi und Mike Trizano liegen? Es ist so viel passiert!“ sagte ein anderer MMA-Journalist zwischen den beiden Hauptvorfällen des Kampfes.

Nach seinem Sieg, als er sich auf 11-3 verbesserte, sagte Trizano, der in seinen letzten vier Kämpfen in diesem einen 1-3 war, zu Kommentator Joe Rogan: “Ich würde nicht abgelehnt werden.”


„Ich wollte auf meinem Schild hinausgehen oder von hier weggetragen werden, das ist mir egal.“ er behauptete.

Choi brach mit seiner Niederlage auf 10-6 ein und könnte auch in der Elite-MMA-Promotion auf der Strecke bleiben, nachdem er nun seine letzten drei Kämpfe verloren hat.

Wenn dies das Ende des Weges für ihn ist, hat Choi zumindest seine Spuren in der UFC-Geschichte mit einem Highlight-Reel-Freak-Ereignis hinterlassen, an das man sich für immer erinnern sollte.

Sie können diese Geschichte in den sozialen Medien teilen: