Skip to content
Twitter Blue startet neu, Musk plant, die maximale Tweetlänge auf 4.000 Zeichen zu erhöhen


Schon früh in seinem Leben wurde Twitter durch seine Beschränkung auf 140 Zeichen definiert (ein Artefakt der Unterstützung von SMS als Möglichkeit, Tweets zu verteilen). Diese wurde vor fünf Jahren auf 280 Zeichen erhöht und die Obergrenze wird noch höher gehen – wahrscheinlich zu einem Preis.

Dies ist Teil des Relaunchs von Twitter Blue, das Häkchen in mehreren Farben enthalten soll. Das bekannte blaue Häkchen wird für Konten angezeigt, die einem Überprüfungsprozess unterzogen wurden (deren Einzelheiten unklar sind). Dann gibt es goldene Häkchen für Unternehmen und graue Häkchen für Regierungsbeamte und Organisationen.

Das blaue Häkchen (das für Einzelpersonen wichtig ist) ermöglicht den Benutzern einen frühen Zugriff auf neue Funktionen, beispielsweise längere Videos mit einer Auflösung von bis zu 1080p. Der Zeitplan für die Einführung neuer Funktionen ist unklar, wir wissen nur, dass die Option zum Bearbeiten von Tweets ab Tag 1 verfügbar sein wird.

Die neueste Entwicklung ist, dass Twitter in naher Zukunft die maximale Länge eines Tweets auf 4.000 Zeichen erhöhen wird. Angesichts dessen, wie verbreitet Twitter-Threads sind, könnte dies eine gute Änderung sein (Threads sind nicht die am besten lesbare Art, Informationen zu präsentieren). Die knappe Antwort von Elon Musk auf die Frage nach dieser Änderung verrät jedoch nicht, ob dies exklusiv für Abonnenten von Twitter Blue sein wird oder nicht.

Es wäre sicherlich eine Möglichkeit, die Leute dazu zu bringen, das Abonnement für 8 $ pro Monat für Blue zu kaufen. Und das heißt, wenn Sie über die Website gehen, berechnet Ihnen Twitter für iOS stattdessen 11 US-Dollar pro Monat, um die Apple App Store-Gebühr (30 %) auszugleichen. Übrigens ist Twitter Blue kein werbefreies Abonnement, stattdessen sehen Blue-Nutzer nur die Hälfte der Werbung.

Etwas, das umstritten sein könnte, ist, dass Konten mit Twitter Blue bei der Auflistung von Erwähnungen und Suchergebnissen Vorrang erhalten. Mit anderen Worten, wenn Sie möchten, dass Ihre Inhalte von mehr Menschen gesehen werden, müssen Sie den Pfeifer bezahlen.

Quelle | Über