Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Trevon Diggs über seinen Bruder Stefon nach der jüngsten Bills-Niederlage: „14 muss da raus“


Trevon Diggs über seinen Bruder Stefon nach der jüngsten Bills-Niederlage: „14 muss da raus“

Vor dem Spiel gestern Abend lächelte Bills-Receiver Stefon Diggs. Nach dem Spiel gab es keinen Grund zum Schmunzeln.

Diggs hatte bei der 24:22-Heimniederlage gegen die Broncos drei Fänge für 34 Yards bei fünf Toren. Und er wurde Zeuge des katastrophalen Versagens des Trainerstabs und der Spezialteams, die dafür sorgten, dass nur elf Spieler auf dem Spielfeld waren, um sich gegen das verpasste Field Goal zu verteidigen, das Buffalo den Sieg gesichert hätte.

Nicht lange nach Spielende schickte Cowboys-Cornerback Trevon Diggs eine sehr öffentliche Nachricht an seinen Bruder Stefon: „Mann 14 Ich muss da raus.“

Obwohl es nicht direkt von Stefon stammt, kommt es von jemandem, der ihm ziemlich nahe steht. Außerdem ist es nur fünf Monate her, dass etwas passiert ist, das dazu geführt hat, dass Stefon das Team am Tag eines obligatorischen Minicamp-Trainings verlassen hat. Zunächst sah es so aus, als ob er hinausgestürmt wäre. Dann wurde klar, dass ihm gesagt wurde, er solle gehen, offenbar nachdem er sich während der Diskussion vor der Abreise aufgeregt hatte.

Stefon landete 2020 in Buffalo, nachdem er Minnesota verlassen hatte. Es ist schwer vorstellbar, dass Stefon Diggs, der in 15 Tagen 30 Jahre alt wird, die letzten Saisons seiner besten Zeit bei einem Team verbringen möchte, das sich deutlich im Niedergang befindet.

Es könnte dramatische organisatorische Veränderungen erfordern, um ihn zum Bleiben zu bewegen. Selbst dann gibt es keine Garantie dafür, dass er nach vier Saisons bei den Bills weiterhin eine Meisterschaft mit einem Team anstreben möchte, das sich weiter von einem Gewinn entfernt fühlt als vor der Ankunft von Quarterback Josh Allen im Jahr 2018.

Trevon Diggs über seinen Bruder Stefon nach der jüngsten Bills-Niederlage: „14 muss da raus“

Gn En Sports