Skip to content
Top 5 virale Videos von der WM 2022

Die viralen Videos der WM 2022 zeigen die Leidenschaft des Fußballs, im Guten wie im Schlechten.

Zum Beispiel gibt es einige Clips, die Fans zeigen, wie sie einen verärgerten Sieg wild feiern. Sie überschwemmen die Straßen mit Tausenden ihrer engsten Freunde, als ob sie die Weltmeisterschaft gewonnen hätten. Für sie ist es natürlich nicht mehr weit.

Gleichzeitig können manche Fans auf ein schlechtes Ergebnis durchaus negativ reagieren. Manchmal ist dies komisch, wenn Fernseher in Häusern zerstört werden oder Kinder sich fühlen, als ob die Welt gerade zusammengebrochen wäre. Leider kann dies auch aus dem Ruder laufen. Kurze Ausschreitungen können zu schweren Schäden führen.

Die zunehmende Nutzung von Telefonen und sozialen Medien auf der ganzen Welt macht all diese Momente zugänglich. Einige Clips heben ab, wenn die Leute die Emotionen bemerkenswert finden oder einfach nur auf Kosten anderer unterhalten.

Top 5 virale Videos von der WM 2022

Saudi-arabische Anhänger reißen zur Feier die Tür ab

Der Sieg Saudi-Arabiens über Argentinien beim Auftakt der beiden Teams zur Weltmeisterschaft ist eine der größten Überraschungen in der Geschichte des Wettbewerbs. Argentinien, einer der Favoriten auf den Gesamtsieg des Turniers, trat gegen eine Mannschaft aus Saudi-Arabien an, die sich so gut wie niemand für einen Ausstieg aus der Gruppe entschieden hatte.

Zwei Tore in der zweiten Halbzeit ermöglichten Saudi-Arabien jedoch das Undenkbare. Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Sieg diese Art von Feier rechtfertigte.

Obwohl Saudi-Arabien in dieser Gruppe den letzten Platz belegte, während Argentinien den ersten Platz belegte, ist dieser Sieg einer der größten Momente in der saudi-arabischen Fußballgeschichte. Es rangiert dort oben mit dem Sieg Senegals über Frankreich im Jahr 1998 oder Kameruns Sieg über Argentinien im Jahr 1990.

Hervé Renard trifft in der Halbzeit auf Saudi-Arabien

Um beim Sieg Saudi-Arabiens gegen Argentinien zu bleiben, gebührt dem Cheftrainer Saudi-Arabiens, Hervé Renard, ein Lob. Der französische Trainer hat eine lange Erfahrung als Trainer afrikanischer Mannschaften, darunter Marokko, die Elfenbeinküste und Sambia.

Dennoch wird seine Halbzeitrede während des Argentinien-Spiels als sein denkwürdigster Moment in die Geschichte eingehen. Da Saudi-Arabien nach 45 mit 0:1 zurücklag, bedauerte er die Leistung seines Teams. Sie brachten Lionel Messi viel zu viel Respekt entgegen und ließen ihn im Wesentlichen gemächlich durch ihre Verteidigung sichten.

Die Spieler Saudi-Arabiens reagierten entsprechend. Zwei Tore innerhalb von acht Minuten nach Wiederanpfiff verblüfften Argentinien. Wie bereits erwähnt, hat es Saudi-Arabien nicht in die K.o.-Runde getrieben. Dennoch ist es aus einer Reihe von Gründen ein denkwürdiger Moment.

Japan stürmt die Straße, nachdem es Deutschland besiegt hat

Japanische Fans sind leidenschaftlich. Sie reisen gut, sei es zur Weltmeisterschaft oder zum AFC Asian Cup. Wo sich Japan jedoch in Sachen Leidenschaft von anderen Nationen unterscheidet, ist seine Disziplin. Sowohl bei den Weltmeisterschaften 2018 als auch 2022 haben japanische Fans Stadien und Umkleidekabinen gesäubert, um die dortigen Mitarbeiter zu entlasten. Das ist die personifizierte japanische Kultur.

Als Japan im Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft Deutschland besiegte, war das eine weitere große Überraschung. Doch während die saudi-arabischen Fans (zu Recht) ausrasteten, war Japan deutlich zurückhaltender.

Ja, Japan stürmte zur Feier eine Straße in Tokio, ähnlich wie College-Football-Fans nach einem verärgerten Sieg das Feld stürmen. Sobald die Ampel jedoch auf Grün schaltet und Fußgänger keinen Zebrastreifen mehr benutzen können, räumen die Japaner schnell die Straße für den Verkehr frei.

Japan hatte eine weitere Gelegenheit zum Feiern, als es später in der Gruppenphase Spanien besiegte. Deutschland ist bei der WM ausgeschieden.

Mexiko-Fan kann WM-Aus nicht akzeptieren

Wie Deutschland hat auch Mexiko eine enttäuschende WM-Leistung hingelegt. Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage waren für Mexiko nicht gut genug, da es zum ersten Mal seit 1978 aus der Gruppenphase ausschied. Allerdings nahm Mexiko weder an der Weltmeisterschaft 1982 noch 1990 teil.

Für viele mexikanische Fans war es das erste Mal, dass Mexiko in der Gruppenphase ausschied. Manche haben es nicht so gut vertragen. Nachdem Mexiko Saudi-Arabien besiegt hatte, hatte es nicht die notwendige Tordifferenz, um weiterzukommen, da Polen Zweiter wurde. Ein gewisser Mexiko-Fan hat es auf seinem Fernseher ausgestrahlt.

Das Messer könnte etwas übertrieben sein. Doch dieser Mexiko-Fan ist sicherlich nicht der Einzige, der sich zu Weihnachten einen neuen Fernseher wünscht. Sein virales Video von der Weltmeisterschaft 2022 wurde auf Twitter über 25 Millionen Mal aufgerufen.

Marokko-Fans freuen sich über die beste Weltmeisterschaft in der Geschichte des Landes

Von Frustration bis Hochgefühl – virale Videos aus Marokko zeigen die Freude der afrikanischen Nation über diese Weltmeisterschaft. Einer betrifft Marokkos allerersten Sieg in der K.-o.-Runde bei einer Weltmeisterschaft. Obwohl Marokko zu Beginn des Turniers gegen ein spanisches Team antrat, das Costa Rica mit 7:0 besiegte, kam Marokko im Elfmeterschießen weiter.

Marokkaner auf der ganzen Welt freuen sich riesig. Straßen überfluten, Fahnen schwenken, Fackeln entzünden und alles tun, um den Ruhm zu genießen. Außerdem ist es auch verdient, mit Siegen gegen Belgien und Kanada allein mit einem Unentschieden gegen Kroatien anzutreten, bevor es gegen Spanien weitergeht.

Marokko kann das erste afrikanische Team sein, das das Halbfinale erreicht, wenn es im nächsten Spiel gewinnt. Und zwar gegen Portugal, das die Schweiz im Achtelfinale mit 6:1 besiegte.

FOTO: IMAGO / Ulmer/Teamfoto

Leitfaden zur WM 2022

Hier sind einige Ressourcen, die Ihnen helfen, das Beste aus dem größten Fußballereignis herauszuholen!