Skip to content
Tom Hanks: Seltener Auftritt mit Sohn Truman Hanks


Tom Hanks
Seltener Auftritt mit Sohn Truman Hanks

Rita Wilson und Tom Hanks mit Sohn Truman in der Mitte.

© imago images/CordonPress

Tom Hanks lief mit seiner Frau Rita Wilson und ihrem jüngsten Sohn Truman über den roten Teppich in Madrid.

In Begleitung seiner Frau Rita Wilson (66) und seines jüngsten Sohnes Truman Hanks (26) feierte Oscar-Preisträger Tom Hanks (66) am Montag in Madrid die Premiere seines neuesten Films „A Man Named Otto“. Das Trio lief in stylischen Looks über den roten Teppich – ein seltener Anblick.

Während Tom Hanks in einem schlichten, schwarzen Samtanzug kam, entschied sich Rita Wilson für ein schickes, schwarzes Fransenkleid und kombinierte es mit kniehohen, goldenen Stiefeln. Sohn Truman Hanks zeigte sich lässig in einer schwarzen Jeans, einem schwarzen T-Shirt, einem dunkelgrünen Hemd und passenden Turnschuhen. Mit Truman in der Mitte posierte das Paar stolz für die Kameras.

Film wird zum Familienprojekt

Tom Hanks spielt Otto Anderson in „Ein Mann namens Otto“. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Fredrik Backman (41). Die Dreharbeiten begannen im Februar dieses Jahres im US-Bundesstaat Pennsylvania. Hanks‘ Frau Rita Wilson ist Teil des Produzententeams. Und auch sein Sohn Truman nimmt an der Tragikomödie teil: In Rückblenden mimt er den jüngeren Otto. Der Film kommt am 2. Februar 2023 in die deutschen Kinos.

Tom Hanks und Rita Wilson gehören zu Hollywoods Traumpaaren und sind seit 1988 verheiratet. Sie haben neben Truman auch noch ihren gemeinsamen Sohn Chet Hanks (32). Aus seiner ersten Ehe mit Samantha Lewes (1952–2002), die 1987 geschieden wurde, brachte Hanks zwei weitere Kinder mit in die Beziehung: Colin (45) und Elizabeth (40).

SpotOnNews