Skip to content
TikToker verwenden Periodenblut für DIY-Gesichtsmasken: Experten wägen ab


Funktioniert die Verwendung von Periodenblut als Gesichtsmaske tatsächlich?

Blair Hayes, eine staatlich geprüfte Arzthelferin für Ästhetik, gegenüber E! Nachrichten gibt es mehrere Gründe, warum es ein großes, fettes Nein ist.

„Unsere Hautbarriere lässt kein Blut in unsere Haut eindringen“, erklärte sie. „Es braucht eine Form der Verabreichungsmethode, um die Hautbarriere zu überwinden.“

Laut dem Gründer von Skin By Blair Aesthetics sind die Anti-Aging-Vorteile, die mit aus Blut gewonnenen Behandlungen verbunden sind, wirksam, wenn es irgendeine Art von Verletzung gibt.

„Dies erfolgt normalerweise in Form von Nadeln, Mikronadeln und Lasern“, betonte sie und fügte hinzu, „es gibt sehr niedrige Wachstumsfaktoren in Ihrem Blut – oder Blutplättchen – die weniger als ein Prozent Ihres Blutes ausmachen. Keine sehr effektive Nummer!“

Ein von Blutplättchen abgeleiteter Wachstumsfaktor ist einer von vielen zahlreichen Wachstumsfaktoren, die dabei helfen, das Zellwachstum und die Zellteilung zu regulieren. Aber Hayes sagte, der Grund, warum Mediziner Blut spinnen, sei, die Blutplättchen zu extrahieren, was die Konzentration erhöht.

Kurz gesagt, sagte sie, dass es „null wissenschaftliche Beweise“ dafür gibt, „Vollblut“ als Hautpflegevorteil auf das Gesicht aufzutragen.

Als Dr. Michelle Koein staatlich geprüfter plastischer Chirurg, bemerkte: „Das zur Verbesserung der Hautqualität verwendete PRP (Plättchenreiche Plasma-Injektionen) wird speziell vorbereitet und durch einen sterilen Reagenzglas-Agar konzentriert, der die Heilungsfaktoren in den Blutplättchen konzentriert.“