Skip to content


Was ist eigentlich empörender: die Arroganz der Sticky-Blocker aus dem „Aufstand der letzten Generation“, mit der sie sich über das Gesetz hinwegsetzen, weil sie sich für bessere Menschen halten?

Oder die Rücksichtslosigkeit, mit der sie die Bewegungsfreiheit anderer Menschen einschränken und sich nicht scheuen, selbst Menschenleben zu gefährden.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die „letzte Generation“ das erste Menschenleben auf dem Gewissen hat

Der jüngste Vorfall in Berlin beweist die Skrupellosigkeit dieser angeblichen Klimaretter. Hätten sie nicht mutwillig mit einer ihrer Steckaktionen den Verkehr blockiert, hätte einem schwerverletzten Radfahrer schneller und besser geholfen werden können. Die Rettungskräfte mussten improvisieren, weil den „Aufklebern“ die Folgen ihres Handelns gleichgültig waren.

Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis die „letzte Generation“ das erste Menschenleben auf dem Gewissen hat. Bei völlig Unbeteiligten hat es jedenfalls schon massiven Schaden angerichtet: Geschäftsleute verpassten wegen der Blockaden wichtige Termine, Trauernde verpassten die Beerdigung ihrer Angehörigen, Ärzte verpassten einen wichtigen Einsatz, Kranke verpassten einen dringend notwendigen Arzttermin.

Schade, dass die Grünen immer wieder wohlwollende Worte für diese Erpresser hören

Das dadurch verursachte menschliche Leid und die wirtschaftlichen Schäden lassen diese vermeintlichen Klimaretter kalt. Selbst wenn sie auf diese Weise die Erderwärmung stoppen könnten, was bestenfalls eine naive Idee, aber eigentlich eine dumme ist: Das Leben in einem von Öko-Brutalen dominierten Land wäre für normale Menschen unerwünscht.

Die Strategie dieser „Letzten“ ist klar: Sie nehmen Bürger als Geiseln, um die Regierenden zu einer anderen Klimapolitik zu zwingen. Schade, dass die mitregierenden Grünen immer wieder wohlwollende Worte für diese Erpresser hören.

Machen wir uns nichts vor: Hier sind keine Aktivisten am Werk, wie diese Straßenblocker und Gemäldeschänder liebevoll genannt werden. Wir haben es mit Kriminellen zu tun. Und sie sind auch als solche zu bezeichnen – und zu bekämpfen.