Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Super League: Liam Marshall von den Wigan Warriors will mit seinem 150. Auftritt das verpasste Grand Final wiedergutmachen | Rugby-League-Nachrichten


Marc Bazeley

@MarcBazeley

Liam Marshall wird am Samstag im Halbfinale der Betfred Super League zu Hause gegen Hull Kingston Rovers sein 150. Spiel für die Wigan Warriors absolvieren; Verfolgen Sie das Spiel im DW-Stadion am Samstag ab 12.15 Uhr (Anstoß 12.45 Uhr) live in der Sky Sports Arena.

Letzte Aktualisierung: 10.05.23 13:20 Uhr

Liam Marshall wird voraussichtlich sein 150. Spiel für Wigan im Halbfinale der Super League bestreiten

Liam Marshall erzielt Versuche. Viele von ihnen. Allein in diesem Jahr hat er 20 von 25 Einsätzen in der Betfred Super League für die Wigan Warriors geschafft, das vierte Mal, dass er diese Marke in seiner achtjährigen Karriere erreicht hat.

Wenig überraschend ist es auch schwierig, Marshall aufzuhalten. Der Flügelspieler hat die meisten Gainline-Meter aller Wigan-Spieler im Jahr 2023 und den fünfthöchsten in der Super League mit 3.239 und einem durchschnittlichen Gewinn von 9,25 Metern pro Carry. Zusammen mit seinem Wide-Spielerkollegen Abbas Miski führt er die Warriors mit 25 Linebreaks an.

Es sind einige auffällige Zahlen, aber was Marshall betrifft, ist es nichts Besonderes, was er tut, um diese Statistiken zu verbessern.

Live Betfred Super League

7. Oktober 2023, 12:15 Uhr

Weiter leben

„Ich versuche einfach, so viel Arbeit wie möglich in unserem Hinterfeld zu erledigen“, sagte Marshall.

„Ich bin wahrscheinlich nicht der Größte oder Stärkste, also versuche ich einfach, so schnell wie möglich in die Pause zu kommen, und das hilft mir manchmal. Wahrscheinlich liegt es daran, dass es dafür keine spezielle Formel gibt.“

„Es geht darum, sich so weit wie möglich von den großen Jungs fernzuhalten, und das bedeutet normalerweise, dass man ein oder zwei Linebreaks machen oder einen harten Kontakt vermeiden kann.“

Eine weitere bemerkenswerte Statistik ist, dass das Play-off-Halbfinale der Super League am Samstag zu Hause gegen die Hull Kingston Rovers Marshalls 150. Einsatz für Wigan sein wird, wo er versuchen wird, diesen Tag mit einem Sieg, der die Warriors zurück in die Heimat bringen wird, zu einem ganz besonderen Tag zu machen Grand Final und Rache für die Halbfinalniederlage im Betfred Challenge Cup gegen die Robins im Juli.

Nach einer harten Begegnung besiegte Wigan Leigh im letzten Spiel der regulären Saison und gewann den League Leaders' Shield

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen besser zugänglichen Videoplayer

Nach einer harten Begegnung besiegte Wigan Leigh im letzten Spiel der regulären Saison und gewann den League Leaders’ Shield

Nach einer harten Begegnung besiegte Wigan Leigh im letzten Spiel der regulären Saison und gewann den League Leaders’ Shield

Der 27-Jährige verpasste Wigans Sieg über die Warrington Wolves im Jahr 2018 im Super-League-Endspiel im Old Trafford und die Niederlage gegen St. Helens im hinter verschlossenen Türen stattfindenden Grand Final in Hull zwei Jahre später aufgrund einer Verletzung, beide Male nachdem er schwere Verletzungen erlitten hatte Knieschaden zu Beginn der Saison.

Dass er sich zweimal von Verletzungen erholen konnte, die eine Operation erforderten, und dabei nichts von seiner sportlichen Leistungsfähigkeit eingebüßt hat, die ihn zu einer so verheerenden Bedrohung für die Warriors macht, ist ein Beweis für Marshalls Kraft- und Konditionsregime.

Aber er gab zu, dass es eine ebenso große mentale wie körperliche Herausforderung sei, nicht nur einmal, sondern gleich zweimal von chronischen Knieproblemen zurückzukommen.

„Es ist seltsam zu sagen, dass man von einem Tag, an dem man genau das tut, was man tun kann, und sein Körper ist in Ordnung, zu einem anderen Tag übergeht, an dem das Knie weg ist und man die seitliche Beweglichkeit und Kraft verliert, die man hatte“, sagte Marshall.

skysports liam marshall rugby league 6309835

Ich bin wahrscheinlich nicht der Größte oder Stärkste, also versuche ich einfach, so schnell wie möglich in die Pause zu kommen, und das hilft mir manchmal.

Flügelspieler der Wigan Warriors, Liam Marshall

„Aber man muss dem Prozess vertrauen, weiter hart im Training arbeiten und das Kraft- und Konditionsteam weiß, was es tut. Ich denke, das ist eher eine Sache des Selbstvertrauens.“

„Wir haben das Privileg, einige der besten Chirurgen zu sehen und den besten Rat zu bekommen. Wenn Ihr Knie also in Ordnung ist und einsatzbereit ist, sind Sie wieder auf dem Feld.“

„Es kommt einfach darauf an, Selbstvertrauen und Zuversicht zu gewinnen, und auch das richtige Timing, wenn man schon lange draußen war. Vieles davon spielt sich mehr in deinem eigenen Kopf ab als wie dein Körper ist.“

Eine Person, die eine große Rolle in Marshalls Entwicklung bei den Warriors gespielt hat, ist Cheftrainer Matt Peet, der zum Kader der Akademie gehörte, als der damalige Junior der Wigan St. Patricks im Alter von 17 Jahren ein Probetraining beim Proficlub der Stadt absolvierte.

Der Cheftrainer der Wigan Warriors, Matt Peet, war voller Stolz, nachdem er gesehen hatte, wie seine Mannschaft Leigh besiegte und den ersten Platz in der Tabelle belegte

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen besser zugänglichen Videoplayer

Der Cheftrainer der Wigan Warriors, Matt Peet, war voller Stolz, nachdem er gesehen hatte, wie seine Mannschaft Leigh besiegte und den ersten Platz in der Tabelle belegte

Der Cheftrainer der Wigan Warriors, Matt Peet, war voller Stolz, nachdem er gesehen hatte, wie seine Mannschaft Leigh besiegte und den ersten Platz in der Tabelle belegte

Peet trainierte dann Marshall während seiner Zeit in Wigans Jugendmannschaft und fungierte als sein Ansprechpartner, als er seine ersten Erfahrungen im Profi-Rugby machte und als Leihspieler für die gesamte Saison bei den Swinton Lions 20 Versuche in 22 Spielen erzielte 2016.

Es ist eine dauerhafte Beziehung, für die Marshall dankbar ist und die ihm in einigen dieser dunklen Zeiten besonders gute Dienste geleistet hat, da der Nationalspieler der England Knights auf weitere Erfolge hofft, um den letztjährigen Triumph im Challenge-Cup-Finale zu untermauern.

„Er war an meinem Weg bei Wigan beteiligt und hat mir wahrscheinlich dabei geholfen, mich als Spieler zu formen“, sagte Marshall.

„Ich und Matty hatten in der Vergangenheit einige schwierige Gespräche, als die Dinge für mich nicht ganz nach Plan liefen, aber ich denke, es hat unserer Bindung als Spieler und Trainer gestärkt.“

Liam Marshalls erste professionelle Spielerfahrung sammelte er als Leihspieler bei Swinton

Liam Marshalls erste professionelle Spielerfahrung sammelte er als Leihspieler bei Swinton

„Es macht es für mich einfacher, weil ich ihn als Person kenne und weiß, was er von mir und von einem Team erwartet.“

„Es macht meine Arbeit einfacher, weil ich weiß, was er von mir als Spieler erwartet und wie er möchte, dass die Dinge laufen. Dieses Vertrauen ist als Spieler ein enormer Faktor und warum wir in dieser Saison so gut abgeschnitten haben, und hoffentlich auch.“ wird noch viele Jahre so bleiben.

Sehen Sie live, wie die Wigan Warriors und die Hull Kingston Rovers um einen Platz im Betfred Super League Grand Final kämpfen Sky Sports Arena ab 12.15 Uhr am Samstag, 7. Oktober (Anstoß 12.45 Uhr). Auch JETZT streamen.