Skip to content
Stromausfall in Dänemark gibt Anlass zur Besorgnis über die Sicherheit der Infrastruktur


BERLIN – Die dänische Insel Bornholm erlitt am Montag einen Stromausfall, teilten lokale Stromversorger mit, inmitten zunehmender Forderungen nach erhöhten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der kritischen Infrastruktur Europas.

Der Vorfall ereignete sich, nachdem eine aufwändige Sabotageaktion den Zugverkehr in Norddeutschland am Samstag zum Erliegen gebracht hatte und Tage nachdem mächtige Unterwasserexplosionen in der Nähe von Bornholm die Nord Stream-Gaspipelines getroffen hatten, die Russland mit Europa verbinden.