Skip to content


„Die Worte, die gesprochen wurden, waren nicht die feine englische Art“, sagte der für seine Emotionen bekannte Trainer nach dem Spiel bei DAZN. Wenn er jemanden beleidigt habe, fügte der 50-Jährige hinzu: „Ich entschuldige mich“.

„Den Mund halten!“ Baumgart übernimmt die Augsburger Bank

In der ersten Halbzeit hatte sich der wütende Baumgart mit der Augsburger Bank angelegt und unter anderem „Halt die Klappe!“ geschrien. Dank der externen Mikrofone war dies auch für die TV-Zuschauer deutlich hörbar. „Bei mir ist das oft so“, sagte Baumgart, „aber ich werde meine Emotionen nicht zurückhalten können, das ist halt so. Wenn es für jemanden zu viel war, tut es mir leid.“

Ausgelöst wurde der Freak durch ein rüdes Foul von FCA-Profi Ruben Vagas an Kölns Linton Maina in der ersten Halbzeit. „Wenn beim Foul eine ganze Bank aufspringt und so tut, als wäre es kein Foul, dann habe ich damit ein Problem“, erklärte Baumgart sein Verhalten.