Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Staubsturm Phoenix: Schwere Gewitter in Arizona führen zu einem Stromausfall von mehr als 70.000 Menschen mit starken Winden, heftigen Regenfällen und Warnungen vor Staubstürmen



CNN

Schwere Gewitter überschwemmten am Donnerstagabend die Gegend von Phoenix und führten zu einem Stromausfall für mehr als 30.000 Haushalte und Unternehmen in Arizona. Gleichzeitig drohten Sturzfluten und Staubstürme.

Der nordwestliche Teil des Maricopa County – Heimat der bevölkerungsreichsten Stadt des Bundesstaates Phoenix – stand am späten Donnerstag unter einer Staubsturmwarnung. Auch für die Gegend um Phoenix gelten schwere Gewitterwarnungen.

„Die Gewitteraktivität hat sich über weite Teile des Maricopa County ausgebreitet. Weitere Entwicklungen sind derzeit noch möglich“, sagte der Nationale Wetterdienst in Phoenix in einer Stellungnahme Social-Media-Beitrag später Donnerstag.

Die Stürme führten zum Verzögerung über die zweite Hälfte des Sun Devil Football-Spiels im Mountain America Stadium in Tempe, Arizona, teilte das Team in den sozialen Medien mit.

„Blitzeinschläge dauern im Umkreis von 8 Meilen an. Derzeit dauert es mindestens 45 Minuten, bis wir Spieler auf das Spielfeld bringen oder Fans wieder auf die Tribüne lassen können“, so das Team in den sozialen Medien gepostet Donnerstag Abend.

Aber erst etwa zwei Stunden später sagte das Team Die Spieler waren warm auf und würde das Spiel in Kürze fortsetzen.

Videos in sozialen Medien zeigen, wie Staub am Himmel herumwirbelt und einen orangefarbenen Dunst in der Luft verursacht.

Früher, Meteorologen warnten dass starke Gewitter böige Winde, aufgewirbelten Staub, starke Regenfälle und häufige Blitze mit sich bringen würden.

Zusätzlich zu den Staubsturmbedingungen wurde auch eine Sturzflutwarnung für Maricopa County herausgegeben, wo gefährliche Überschwemmungen in Städten, Autobahnen und Straßen möglich sind.

Daten von PowerOutage.us zeigten, dass Maricopa County am frühen Freitagmorgen für mehr als 27.000 Stromausfälle verantwortlich war.

Der Flughafen Sky Harbor in Phoenix meldete Windgeschwindigkeiten von 47 Meilen pro Stunde und Böen von bis zu 71 Meilen pro Stunde. Winde dieser Stärke können dichten, blasenden Staub erzeugen, der die Sicht auf bis zu einer Viertelmeile reduzieren und lebensgefährliche Reisebedingungen schaffen kann.