Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Wirtschaft und Börse

Stadträtin Dr. Tatjana Körner eröffnet das neue XXXLutz in Nürnberg


Der Totalumbau ist abgeschlossen: Stadträtin Dr. Tatjana Körner eröffnet das neue XXXLutz in Nürnberg. Nürnberg – Der Startschuss ist gefallen, die neue Einrichtungsattraktion der Region offiziell eröffnet: Stadträtin Dr. Tatjana Körner hat an diesem Donnerstag (24.11.2022) das symbolische rote Band des neuen Einrichtungshauses XXXLutz in der Ingolstädter Straße durchschnitten. In der Rekord-Umbauzeit von nur sieben Monaten entstand ein nahezu komplett neues und digitales Einrichtungshaus: XXXLutz in Nürnberg setzt erneut Maßstäbe und bietet mit der Fertigstellung des Millionenprojekts ein Einkaufserlebnis der Superlative für die ganze Familie .

„XXXLutz hat rund zehn Millionen Euro in diesen großen Umbau hier in Nürnberg investiert, um fit und digital zu werden. Das Ergebnis ist verblüffend, das sieht jeder hast du bei diesem Umbau berücksichtigt.Hut ab, du solltest mal wieder Vorreiter sein – diesmal in Sachen Energieoptimierung!Ich möchte mich bei dir für fast 20 Jahre im Dienst am Kunden und die Bereicherung der Nürnberger Einkaufswelt bedanken.Aber Ich wünsche Ihnen vor allem viel Glück für diesen Neuanfang!“, so Stadträtin Dr. Tatiana Korner.

Die umfassenden Maßnahmen sind ein klares Bekenntnis zum erfolgreichen Standort Nürnberg: Rund zehn Millionen Euro hat das inhabergeführte Unternehmen in die Komplettsanierung investiert und 60 zusätzliche und zukunftssichere Arbeitsplätze in der Region geschaffen. Allein im Einrichtungshaus ist die Mitarbeiterzahl auf über 250 angewachsen. Auf der baulich veränderten und neu gestalteten Verkaufsfläche von über 35.000 Quadratmetern lässt das Einrichtungshaus mit dem weithin sichtbaren Roten Stuhl keine Wünsche offen und präsentiert alles rund ums Einrichten in Perfektion. Noch mehr Auswahl, noch mehr Markenvielfalt und der bekannt exzellente Service – darauf dürfen sich Kunden bei der großen Neueröffnung bei XXXLutz freuen. Es wird zahlreiche Aktivitäten für Jung und Alt geben, um zu feiern. Auch über die Öffnungstage hinaus gibt es in allen Abteilungen Rabatte von 40 Prozent. Inhaber der Freundschaftskarte erhalten zudem weitere 15 Prozent Rabatt.

Große Resonanz bereits während der Umstellungsphase

„Unser Möbelhaus in Nürnberg ist seit seiner Erbauung im Jahr 2004 immer etwas ganz Besonderes: Der Red Chair beispielsweise schaffte es mit einer Höhe von 25 Metern in das weltberühmte Guinness-Buch der Rekorde, das nun in neuem Glanz erstrahlt Auch wenn das Einrichtungshaus noch vergleichsweise jung ist, bleibt es unser Anspruch, der Zeit voraus zu sein und unseren treuen Kunden mit völlig neuen Konzepten ein unvergessliches Einkaufserlebnis zu bieten an diesem attraktiven Standort für den Möbeleinzelhandel, der nun um ein weiteres großes Kapitel reicher ist“, betont XXXLutz-Hausleiter Sebastian Lüders: „Bereits während der Bauphase waren die Resonanz und das Interesse sehr groß. Die Kunden wissen um die Attraktivität des Haus hier in Nürnberg und sind damit eng verbunden, das haben wir gerade zu diesem Zeitpunkt gespürt Version im laufenden Betrieb gemeistert haben. Diese außerordentliche Treue ist für uns ein zusätzlicher Ansporn, allen Kundenwünschen in puncto Auswahl und Service sowie Preis-Leistungs-Verhältnis gerecht zu werden.“

Klares Bekenntnis zum Standort: 60 neue Arbeitsplätze

Die XXXLutz-Gruppe, der zweitgrößte Möbelhändler der Welt, hat rund zehn Millionen Euro in die Gesamtsanierung des Einrichtungshauses der Superlative investiert. Insgesamt beschäftigt XXXLutz in Nürnberg über 250 Mitarbeiter in dem Einrichtungshaus. Durch den Umbau sind rund 60 neue Arbeitsplätze in Bereichen wie Vertrieb und Logistik entstanden, darunter über 20 Ausbildungsplätze. Architektonisches Highlight ist die Fassade, die schon von weitem sichtbar ist, weil sie neu gestaltet wurde. Auch die Tiefgarage und das Parkhaus wurden saniert und mit energiesparender LED-Beleuchtung ausgestattet – insgesamt stehen XXXLutz-Kunden in Nürnberg mehr als 1000 Stellplätze zur Verfügung.

Das Einrichtungshaus mit dem roten Stuhl lässt auf der baulich komplett veränderten und neu gestalteten Verkaufsfläche von über 35.000 Quadratmetern keine Wünsche offen und präsentiert alles rund ums Einrichten in Vollendung – mehr als 1000 Wohnbilder sind dabei entstanden. Noch mehr Auswahl, noch mehr Markenvielfalt und der bekannt exzellente Service mit den großen Kompetenzzentren und dem Know-how der Einrichtungsprofis in allen Bereichen. Auf vier Ebenen sind nun Möbel und Einrichtungsgegenstände aller namhaften Hersteller und aller XXXLutz-Exklusivmarken zu finden. Hinzu kommen Spezialsortimente wie Lampen, Heimtextilien, Deko-, Haushalts- und Babyartikel. Premiere feiert im neuen Atrium der Shop „Depot“ mit einem bekannt breiten und innovativen Sortiment. Allein die Küchenmesse verfügt über ein eigenes Beratungszentrum und mittlerweile über 150 Küchen in allen Preisklassen und Ausführungen – von modern bis traditionell, ausgestattet mit neuester Technik. Als zusätzlichen Service bietet XXXLutz unter www.xxxlutz.de auch vorab online buchbare Planungstermine zum Beispiel für Küchen an.

Absolut außergewöhnlich ist das „House of Boxspring“, das auf rund 500 Quadratmetern eine große Auswahl an Komfortbetten präsentiert, die in der amerikanischen Hotellerie Trends gesetzt haben. Mit dem Umbau hat das „Junge Wohnen“ nun auch in Nürnberg ein festes Zuhause gefunden: Bis vor dem Umbau wurden die trendigen Möbel im ganzen Haus zu Einstiegspreisen und mit hoher Verfügbarkeit zum sofortigen Mitnehmen verteilt, jetzt gibt es das „Junges Wohnen“. vollständig und konzentriert auf einer Fläche von 5000 Quadratmetern. Ab sofort ist die große Gartenausstellung ganzjährig geöffnet, im Bereich der Fachsortimente erwarten Kunden bekannte und neue Markenshops – darunter Ambia oder einer der ersten „Depotshops“ bei XXXLutz überhaupt.

Ein nachhaltiges Sortiment nimmt viel Platz ein

Nachhaltigkeit spielt beim neuen XXXLutz eine deutlich größere Rolle: Dank des stark erweiterten Sortiments bei XXXLutz können sich Kunden nun ein behagliches Wohnambiente schaffen, das ökologisches Bewusstsein repräsentiert und gleichzeitig mit ansprechender Ästhetik überzeugt. Vor Ort in Nürnberg sind beispielsweise hochwertige Heimtextilien der exklusiven Marke BIO:VIO erhältlich. Diese setzt sowohl auf zertifizierte Bio-Materialien aus nachhaltigem Anbau als auch auf ein durchdachtes Design. Nachhaltigkeit zieht sich durch die gesamte Produktpalette – Massivholz findet sich in Küchen, Schlaf- und Wohnzimmern wieder. Außerdem gibt es Töpfe und Pfannen aus recycelten Dosen, Babyaccessoires aus Bio-Baumwolle und ökologische Kinderwagen, regionale Produkte wie Designer-Holzleuchten mit dem Label „Made in Germany“ und in der Teppichabteilung kann man sein eigenes Smartphone mit „Scan Pay Go“ den Teppich Ihrer Wahl aus einer Vielzahl von Varianten vom Hersteller direkt nach Hause liefern zu lassen, um Transportwege zu verkürzen. Dazu wurde im Möbelhaus ein CO²- und energiesparendes Kühl- und Heizsystem installiert, die gesamte Beleuchtung auf LED-Betrieb umgestellt und auf dem Dach eine Photovoltaikanlage errichtet. Ab sofort können Kunden ihre Einkäufe auch mit dem kostenlos zur Verfügung gestellten E-Lastenrad transportieren. Außerdem ist XXXLutz bestrebt, bei seinen Verpackungen komplett auf Plastik zu verzichten.

Neues Restaurant feiert Hofkultur-Geburtstag

Auch das neue Servicerestaurant könnte seinen Platz im Herzen Nürnbergs haben, die Gastronomie wurde komplett losgelöst vom Einrichtungshaus konzipiert und dennoch gibt es tolle Berührungspunkte im Detail: Dreh- und Angelpunkt im Zentrum des Restaurants ist eine zeitgemäße Bar mit Hochmoderne Siebträger-Kaffeemaschinen sind ein großer Teil der Dekoration und Einrichtung zugleich Ausstellungsfläche, die die fast 240 Sitzplätze zu einer wahren Wohlfühloase macht. Auf der Speisekarte stehen neben vegetarischen Gerichten auch vegane Gerichte: Es gibt auch Fleischprodukte aus Europas erstem Tierschutzprojekt, das die gesamte Wertschöpfungskette abdeckt. XXXLutz arbeitet seit einem Jahr deutschlandweit mit „Hütthalers Hofkultur“ zusammen. Der erste Geburtstag dieser erfolgreichen Kooperation, die die XXXLutz-Restaurants noch nachhaltiger macht, wird sozusagen in Nürnberg gleich gefeiert. Neu ist allerdings die Partnerschaft mit „Too Good To Go“: Essensreste können abends über die App gebucht und direkt im Restaurant abgeholt werden.

Digitales Einkaufserlebnis

Dass sich Einrichtung und Shopping perfekt digital verzahnen lassen, zeigt XXXLutz nun auch in Nürnberg. „Mit dem Umbau setzen wir Maßstäbe in der Branche, aber nicht für uns selbst, sondern für unsere Kunden. Sie sollen sich bei uns wohlfühlen und möglichst bequem einkaufen können“, sagt XXXLutz Hausleiter Sebastian Lüders, der um die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung weiß: „Bereits bei der Ankunft staunen die Kunden über die 63 Quadratmeter große Videowand an der Außenfassade, die sich im Eingangsbereich fortsetzt: Auf einer weiteren 30 Quadratmeter großen LED-Wand gibt es Informationen und Tipps rund ums Wohnen, Fachsortimente werden jetzt mit digitalen Preisschildern versehen, die Einrichtung wird mit Tablets geplant, die das Zuhause des Kunden simulieren – und Küchen werden durch das neue, großzügig und offen gestaltete Einrichtungshaus realitätsnah in 3D geplant Steigende Nachfrage nach „Smart Home“-Produkten Die große Lichtabteilung, in der das Thema Energiesparen eine große Rolle spielt.

Gut ausgebildete Mitarbeiter

Das Mitarbeiterteam, von dem viele seit dem ersten Tag in Nürnberg an Bord sind, bereitet sich intensiv auf seine Arbeit in der Zeit nach der Wiedereröffnung vor – eine Selbstverständlichkeit bei XXXLutz. „Beispielsweise wurden die Mitarbeiter in der XXXLutz-Ausbildungsakademie perfekt auf die anstehenden Aufgaben geschult, denn wir wollen unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten“, sagt XXXLutz-Hausleiter Sebastian Lüders, „durch die ständige Aus- und Weiterbildung, unsere Verkäufer verbinden die virtuelle mit der realen Welt. So entstehen dreidimensionale Einrichtungsvorschläge auf dem Tablet. Mit dem iPad lassen sich unterschiedlichste Modellvarianten, Materialien oder Bezüge in einer realitätsnahen Wohnungssimulation präsentieren. Das zeigt Kunden was ist in den eigenen vier Wänden möglich.“

Eröffnungsrabatte und 1500 kostenlose Frühstücke

„Wir feiern die Eröffnung mit großzügigen Sonderangeboten“, kündigt der Hausverwalter an. Von Donnerstag (24.11.2022) bis Samstag (26.11.2022) erwartet Jung und Alt ein buntes Programm, dazu gibt es sensationelle Eröffnungsangebote mit Rabatten von bis zu über 50 Prozent. An allen drei Öffnungstagen gibt es außerdem für die ersten 500 Gäste ein kostenloses Bauernfrühstück im neuen Restaurant XXXLutz.

Pressekontakt:

Volker Michel
Pressesprecher

E-Mail: presse@xxxlgroup.com

BDSK Handels GmbH & Co. KG
Mergentheimerstr. 59
97084 Würzburg

Originalinhalt von: XXXLutz Deutschland übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/521207



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"