Skip to content
Staatsanwälte lassen Anklage gegen Adnan Syed fallen: NPR


Adnan Syed (Mitte), verlässt das Gericht am 19. September. Er wurde freigelassen, nachdem ein Richter seine Verurteilung wegen Mordes an Hae Min Lee im Jahr 1999 aufgehoben hatte.

Brian Witte/AP


Bildunterschrift ausblenden

Bildunterschrift umschalten

Brian Witte/AP

Staatsanwälte lassen Anklage gegen Adnan Syed fallen: NPR

Adnan Syed (Mitte), verlässt das Gericht am 19. September. Er wurde freigelassen, nachdem ein Richter seine Verurteilung wegen Mordes an Hae Min Lee im Jahr 1999 aufgehoben hatte.

Brian Witte/AP

Die Staatsanwaltschaft in Baltimore hat die Anklage gegen Adnan Syed fallen lassen, den Mann, der letzten Monat nach 22 Jahren Haft wegen Mordes an Hae Min Lee, seiner ehemaligen Freundin, aus dem Gefängnis entlassen wurde. Lees Tod und Syeds Verurteilung waren das Thema des Hit-Podcasts Seriell.

Als Syeds Verurteilung aus dem Jahr 2000 letzten Monat aufgehoben wurde, hatten die Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft der Stadt 30 Tage Zeit, um zu entscheiden, ob sie seinen Fall ganz abweisen oder ihn erneut verhandeln sollten. Die Nachricht wurde erstmals am Dienstagmorgen von gemeldet Die Baltimore-Sonne.

In einem im vergangenen Monat eingereichten Antrag erklärte die Staatsanwaltschaft von Baltimore City, dass eine einjährige Untersuchung neue Informationen über zwei potenzielle andere Verdächtige in Lees Mord ergeben habe. Die Namen dieser Verdächtigen wurden in diesem Antrag nicht veröffentlicht, da die Ermittlungen noch andauerten. Die Staatsanwälte stellten in der Akte vom letzten Monat fest, dass mindestens einer dieser Verdächtigen Syeds Anwalt zum Zeitpunkt seines Prozesses nicht bekannt gegeben wurde.

Dies ist eine Breaking Story und wird aktualisiert.