Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Internationale Nachrichten

Spanischer Teenager wird gefeiert, nachdem er WM-Geschichte geschrieben hat — RT Sport News


Der spanische Mittelfeldspieler Gavi schrieb seinen Namen in die Geschichtsbücher ein, als sein Team Costa Rica bei der FIFA-Weltmeisterschaft in Katar mit 7:0 besiegte, und wurde der jüngste Torschütze des Turniers seit Pele im Jahr 1958.

Gavi zeigte am Mittwoch beim stilvollen Auftakt der Spanier eine herausragende Leistung.

Mit nur 18 Jahren und 110 Tagen war das Barcelona-Ass der jüngste Spieler, der für Spanien bei einer Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft auftrat.

Er schrieb weitere Geschichte mit einem stilvollen Abschluss für Spaniens fünftes Tor, als er an der Strafraumgrenze ankam, bevor er den Ball mit der Außenseite seines rechten Fußes vom Pfosten abschlug.

Der Treffer machte Gavi zum jüngsten WM-Torschützen seit Pele im Viertelfinale der WM 1958 für Brasilien traf, als er 17 Jahre und 239 Tage alt war.

Zuvor hatte Mexikos Manuel Rosas bei der ersten Weltmeisterschaft 1930 im Alter von 18 Jahren und 93 Tagen ein Tor erzielt und war damit der zweitjüngste auf der Liste aller Zeiten.

„Ich bin wirklich glücklich, MVP zu werden, aber heute haben wir alle ein wirklich großartiges Spiel gemacht und ich freue mich sehr für sie alle.“ Gavi sagte über den Sieg seines Teams.

„Ich weiß, dass ich der Jüngste im Team bin und jeden respektiere, aber auf dem Feld ist es anders und ich hole mein Bestes. Ich bin stolz, auf diesem Podium zu stehen.“

Das spanische Team, das vom ehemaligen internationalen Star Luis Enrique geleitet wird, verbindet junge Talente wie Gavi und Barcelonas Teamkollege Pedri mit erfahreneren Köpfen wie Sergio Busquets.

Spaniens überwältigender Sieg im Al-Thumama-Stadion in Doha bedeutet, dass sie in der Gruppe E mit drei Punkten in Führung liegen, vor Japan aufgrund der besseren Tordifferenz.

Die Japaner sorgten für eine große Überraschung, als sie am Mittwoch mit 2:1 gegen Deutschland zurückkamen.

Spanien und Deutschland treffen am Sonntag in einem Blockbuster-Duell aufeinander, am selben Tag, an dem Japan gegen Costa Rica antritt.

WEITERLESEN:
Deutschland protestiert gegen FIFA-Armbandverbot

Sie können diese Geschichte in den sozialen Medien teilen:

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"