Skip to content
Spanien vs. Deutschland LIVE-Kommentar: Hansi Flick braucht dringend einen Sieg, steht aber in einem großen WM-Showdown vor der fliegenden La Roja


Deutschlands WM-Kampagne droht bereits vorzeitig zu enden, und sie müssen Spanien schlagen, um ihre Hoffnungen am Leben zu erhalten.

Der Meister von 2014 war fassungslos über eine 1:2-Niederlage gegen Japan, bei der die Mannschaft von Hansi Flick eine unzusammenhängende Leistung zeigte.

Getty

Deutschland brach mit einer 1:2-Niederlage zusammen, nachdem es gegen Japan in Führung gegangen war

Und nach diesem Ergebnis könnten sie es erneut nicht über die Gruppenphase einer Weltmeisterschaft hinaus schaffen, wenn sie gegen Spanien verlieren und Japan gegen Costa Rica gewinnt.

In der Zwischenzeit gewann La Roja Costa Rica mit 7:0, wobei Spieler wie Pedri, Gavi, Dani Olmo und Ferran Torres die Männer von Luis Enrique beeindruckten.

Sie wissen, dass ein Sieg gegen Deutschland ihren Platz unter den letzten 16 sichern und dem Rest der Konkurrenz signalisieren würde, dass sie ernsthafte Anwärter darauf sind, die Weltmeisterschaft erneut zu gewinnen.

Spanien gegen Deutschland: talkSPORT-Berichterstattung

Dieses Duell der WM-Gruppe E beginnt am Sonntag, den 27. November um 19 Uhr.

Das Spiel findet im Al Bayt Stadium in Al Khor statt.

Die Action wird live auf talkSPORT übertragen, Adrian Durham moderiert, während Jim Proudfoot und der ehemalige englische Verteidiger Stuart Pearce kommentieren werden.

Um talkSPORT oder talkSPORT 2 über die Website einzuschalten, klicken Sie HIER für den Live-Stream.

Sie können auch über die talkSPORT-App, über DAB-Digitalradio, über Ihren intelligenten Lautsprecher und über 1089 oder 1053 AM hören.

Spanien vs. Deutschland LIVE-Kommentar: Hansi Flick braucht dringend einen Sieg, steht aber in einem großen WM-Showdown vor der fliegenden La Roja

Getty

Gavis Tor war die Wahl von Spaniens sieben im Eröffnungsspiel


Spanien v Deutschland: Mannschafts- und Mannschaftsnachrichten

Leroy Sane verpasste das Spiel gegen Japan verletzungsbedingt, es bleibt also abzuwarten, ob er sich rechtzeitig erholt.

Sicherlich würde der Bayern-Münchener eine andere Option anbieten, wenn er fit wäre.

Aber so wie es aussieht, hat Spanien keine Verletzungssorgen.

Spanien

  • Torhüter: Unai Simon, Robert Sanchez, David Raya
  • Verteidiger: Cesar Azpilicueta, Dani Carvajal, Aymeric Laporte, Eric Garcia, Jordi Alba, Pau Torres, Jose Gaya, Hugo Guillamon
  • Mittelfeldspieler: Sergio Busquets, Rodri, Gavi, Pedri, Carlos Soler, Koke, Marcos Llorente
  • Stürmer: Ferran Torres, Alvaro Morata, Marco Asensio, Ansu Fati, Nico Williams, Pablo Sarabia, Yeremy Pino, Dani Olmo

Deutschland

  • Torhüter: Manuel Neuer, Marc-Andre ter Stegen, Kevin Trapp
  • Verteidiger: Armel Bella-Kotchap, Matthias Ginter, Christian Gunter, Thilo Kehrer, Lukas Klostermann, David Raum, Antonio Rüdiger, Nico Schlotterbeck, Niklas Sule
  • Mittelfeldspieler: Julian Brandt, Niclas Fullkrug, Leon Goretzka, Mario Götze, Ilkay Gündogan, Jonas Hofmann, Joshua Kimmich, Jamal Musiala
  • Stürmer: Karim Adeyemi, Serge Gnabry, Kai Havertz, Youssoufa Moukoko, Thomas Müller, Leroy Sane

Spanien gegen Deutschland: Fakten zum Spiel

  • Dies ist das fünfte Aufeinandertreffen zwischen Spanien und Deutschland bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft, das zweithäufigste, auf das Spanien bei diesem Wettbewerb traf (ebenfalls 5 gegen Brasilien). Sie konnten keines ihrer ersten drei Spiele gegen Deutschland (U1 N2) gewinnen, gewannen aber die letzte Begegnung im Halbfinale 2010 mit 1:0 auf dem Weg zum Gewinn des Pokals.
  • Deutschland hat nur eines seiner letzten sieben Duelle mit Spanien in allen Wettbewerben gewonnen (U2 N4), ein Freundschaftsspiel im November 2014 mit 1:0. Sie haben seit der EURO 1988 (2:0) kein Pflichtspiel mehr gegen Spanien gewonnen. , seitdem zwei unentschieden und drei verloren.
  • Deutschland hat drei seiner letzten vier WM-Spiele verloren, so viele wie in den vorangegangenen 21. Sie haben erst zum dritten Mal (ebenfalls 1958 und 1982) zwei Mal in Folge in diesem Wettbewerb verloren und noch nie verloren drei aufeinanderfolgende WM-Spiele zuvor.
  • Spanien gewann sein Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2022 gegen Costa Rica mit 7:0, seinen größten Sieg in der Endrunde aller Zeiten. Bei nur drei vorangegangenen Weltmeisterschaften hat Spanien beide Eröffnungsspiele gewonnen: 1950, 2002 und 2006.
  • Deutschland hat sowohl 2018 als auch 2022 sein Auftaktspiel in der Gruppenphase verloren, nachdem es sein erstes Spiel in nur einem seiner vorherigen 18 Auftritte bei der Weltmeisterschaft verloren hatte. Sie haben noch nie aufeinanderfolgende Gruppenphasenspiele in derselben Ausgabe des Wettbewerbs verloren.
  • Spanien hat bei der Weltmeisterschaft 16 Elfmeter erzielt, die meisten aller Nationen in der Geschichte des Wettbewerbs (ohne Elfmeterschießen). Allerdings hat Deutschland in der regulären Spielzeit eines WM-Spiels seit 1990 gegen die Niederlande kein Elfmetertor mehr kassiert, und das bei einer fortlaufenden Serie von 45 Spielen bei diesem Turnier ohne Gegentor vom Elfmeterpunkt außerhalb von Elfmeterschießen.
  • Die 1:2-Niederlage Deutschlands gegen Japan auf MD1 beendete eine Serie von 29 aufeinanderfolgenden WM-Spielen ohne Niederlage, in denen sie mindestens ein Tor erzielt hatten (25 Siege, 4 Niederlagen), wobei ihre letzte derartige Niederlage ebenfalls eine 1:2-Niederlage nach dem Auftakt war erzielte im Viertelfinale 1994 ein Tor gegen Bulgarien.
  • Beim 7:0-Sieg gegen Costa Rica beim letzten Mal verzeichnete Spanien eine Ballbesitzquote von 81,9 % und stellte damit einen neuen Rekord auf, seit Opta diese Daten bei der Weltmeisterschaft (seit 1966) zur Verfügung hatte, und übertraf Argentiniens 80,3 % gegen Griechenland im Jahr 2010.
  • Spaniens 7:0-Sieg gegen Costa Rica beim letzten Mal sah sechs verschiedene Torschützen, die meisten, die die Nation in einem einzigen WM-Spiel erzielt hat. Der jüngste von ihnen war Gavi, der mit 18 Jahren und 110 Tagen der drittjüngste WM-Torschütze aller Zeiten war, nur nach Manuel Rosas 1930 (18 Jahre, 93 Tage) und Pelé 1958 (17 Jahre, 239 Tage).
  • Ilkay Gündoğan hat seit Anfang 2021 in 22 Spielen für Deutschland neun Tore erzielt, nachdem er zwischen 2011 und 2020 in 42 Spielen acht Tore für die Nationalmannschaft erzielt hatte. Er will der erste Spieler werden, der in den beiden ersten Spielen Deutschlands ein Tor erzielt Weltmeister seit Miroslav Klose 2002.

talkSPORT WM 2022 Berichterstattung

talkSPORT wird eine flächendeckende Berichterstattung über die Weltmeisterschaft 2022 anbieten

Wir werden alle 64 Spiele des Turniers live übertragen, mit über 600 Stunden Berichterstattung über unser Netzwerk.

Sie können talkSPORT und talkSPORT 2 über unseren kostenlosen Online-Streaming-Service auf talkSPORT.com einschalten.

talkSPORT ist in ganz Großbritannien über DAB-Digitalradio und über 1089 oder 1053 AM verfügbar.

Sie können auch die talkSPORT-App herunterladen oder Ihren intelligenten Lautsprecher bitten, talkSPORT zu spielen.