Soester BVB-Fans ohne Reisepass könnten beim Brexit Pech haben

  1. Soester Anzeiger
  2. Lokal
  3. Soest

Drücken Sie

Wer zum Champions-League-Finale nach London reisen möchte, könnte vor einer unüberwindbaren Hürde stehen.  (Symbolbild)
Wer zum Champions-League-Finale nach London reisen möchte, könnte vor einer unüberwindbaren Hürde stehen. (Symbolisches Bild) © Bogdan Maran

Borussia Dortmund hat es geschafft. Das Ticket nach Wembley ist gebucht. Doch Fans, die beim Champions-League-Finale dabei sein wollen, könnten Pech haben.

Soest – Nach mehr als einem Jahrzehnt hat Borussia Dortmund es wieder geschafft: Die Mannschaft steht im Finale der Champions League. Es war auch eine Nacht in Soest, die niemand so schnell vergessen wird. Wie schon beim letzten Finale müssen Team und Fans nach London reisen. Das Finale findet im Wembley-Stadion statt. Doch im Gegensatz zu 2013 gibt es große Unterschiede bei den Reisebedingungen.

Champions-League-Finale: Soest BVB-Fans könnten beim Brexit Pech haben

Wer zum Champions-League-Finale in London will, braucht jetzt einen gültigen Reisepass – Brexit sei Dank! Das Auswärtige Amt bestätigt: „Bei der Einreise in das Vereinigte Königreich ist grundsätzlich ein Reisepass erforderlich (mit Ausnahme der Einreise nach Gibraltar). Eine Einreise mit Personalausweis ist nicht möglich.“ Im Jahr 2013 war alles anders.

Wenn Sie jedoch noch keinen gültigen Reisepass haben, können Sie sich die Mühe, ein endgültiges Ticket zu besorgen, tatsächlich sparen. Denn: Trotz der Möglichkeit, einen Expresspass auszustellen, könnte es beim Soester Bürgeramt zu einem weiteren Problem kommen.

Reise zum Champions-League-Finale nach London: Enger Terminkalender im Bürgerbüro

Stadtsprecher Thorsten Bottin erklärt: „Wir wissen nicht, ob sich die Leute speziell wegen des Finales mit Pässen eindecken.“ Grundsätzlich hat uns die Bundesdruckerei mitgeteilt, dass die Zahl der Bestellungen seit einigen Wochen auf einem sehr hohen Niveau liegt.“ Auf Ihren Reisepass müssen Sie ab der Beantragung mehrere Wochen warten. Es besteht die Möglichkeit, einen teureren zu beantragen Express-Reisepass, der bei Antragstellung bis 11 Uhr nach vier Tagen vorliegen sollte

Für die Beantragung eines Reisepasses wäre allerdings zunächst ein Termin im Bürgeramt Soest nötig: Bei dem Versuch, am Mittwoch, den 8. Mai, einen Termin zur Beantragung eines Reisepasses zu buchen, war der nächste freie Termin am 4. Juni, 12.15 Uhr – drei Uhr Tage nach dem Finale so. Thorsten Bottin erklärt: „Es wäre gut, wenn BVB-Fans vorher einen Reisepass bekommen oder sowieso schon einen Reisepass haben.“

Die mobile Version verlassen