Unterhaltungsnachrichten

So deaktivieren Sie Ihr Twitter-Konto


Twitter ist ein bequemer Weg, um Ihre Memes, Weltnachrichten und heiße Popkultur an einem Ort zu erhalten. Um ein aktiver Twitter-Nutzer zu sein, muss man jedoch eine tägliche Flut giftiger Charaktere durchforsten, darunter QAnon, weiße Rassisten, Bots und Deepfakes. Darüber hinaus kann ein kürzlich erfolgter Wechsel des Managements dazu führen, dass Sie die Vorteile einer Kaution in Betracht ziehen. Und es ist nicht zu leugnen, dass der Stress und die Angst, die das schnelle Tempo des Twitter-Nachrichtenzyklus und die Belastung durch ständig debattierende Antworten mit sich bringen können, nicht zu leugnen sind.

Keine Sorge: Es muss nicht dauerhaft sein. Wenn Sie sich danach leer und orientierungslos fühlen – oder wenn Sie es nicht ertragen können, nicht zu wissen, was mit dem neuen Management los ist – können Sie Ihr Konto bis zu 30 Tage später zurückerhalten. Und wenn es dir mal wieder zu viel wird, komm einfach zu diesem Artikel zurück und folge den Schritten. Es gibt eine ganze Welt außerhalb Ihrer Zeitachse zu erkunden.

Wenn Sie sich auf einem Computer oder in einem mobilen Browser befinden, gehen Sie zu Twitter.com und melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Zum Deaktivieren:

Wählen Sie „Einstellungen und Datenschutz“ und dann „Ihr Konto“.

Tippen Sie unten in der Liste auf „Konto deaktivieren“

Tippen Sie unten in der Liste auf „Konto deaktivieren“.

Es wird eine Menge Informationen auf der Seite geben, bevor Sie zu diesem Link gelangen, von denen einige ziemlich nützlich sind. Es gibt eine vollständige Beschreibung dessen, was nicht mehr sichtbar ist (Ihr Anzeigename, @Benutzername und Ihr öffentliches Profil), eine Zusicherung, dass Sie Ihr Konto „für einige Zeit“ wiederherstellen können, wenn es versehentlich oder zu Unrecht gelöscht wurde, und eine Möglichkeit zur Reaktivierung nach 30 Tagen oder 12 Monaten (nützlich, wenn Sie belagert werden und Urlaub von Twitter nehmen möchten, anstatt Ihr Konto vollständig zu löschen).

Es gibt viele Optionen zur Auswahl, bevor Sie den Link „Deaktivieren“ erreichen.

Es gibt viele Optionen zur Auswahl, bevor Sie den Link „Deaktivieren“ erreichen.

Es gibt auch Links, wenn Sie nur Ihren Namen ändern, Ihren aktuellen Namen mit einem anderen Konto verwenden oder Ihre Twitter-Daten herunterladen möchten. Letzteres ist immer eine gute Idee, bevor Sie ein Konto löschen; Hier ist der Link.

Wenn Sie ein Smartphone verwenden, gehen Sie zur Twitter-App und vergewissern Sie sich, dass Sie angemeldet sind.

Das Deaktivieren Ihres Kontos kann mühsam sein, aber zu Ehren von Twitter ist es viel einfacher als das Löschen einiger anderer Dienste wie Uber und Lyft.

Also ist Twitter aus deinem Leben verschwunden. Herzliche Glückwünsche! Aber was werden Sie jetzt tun, wo Sie nicht eine endlose Flut von Tweets haben, durch die Sie scrollen können? Hier sind einige andere Dinge, die Sie in Ihrer neu gewonnenen Freizeit ausprobieren können. (Und halten Sie die Augen offen – in Zukunft werden vielleicht noch mehr auftauchen.)

Update vom 28. Oktober 2022, 10:10 Uhr ET: Dieser Artikel wurde ursprünglich am 25. Februar 2020 veröffentlicht und wurde aktualisiert, um Schnittstellenänderungen und aktuelle Ereignisse zu berücksichtigen.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"