Skip to content
Snake beißt Koch tot, nachdem sie ihr den Kopf abgeschnitten hat


  1. tz
  2. Welt

Erstellt: Aktualisiert:

Teilt

Schlangenfleischsuppe gilt in Südchina als Delikatesse. Allerdings kostete die Zubereitung einem Koch das Leben – und das auf fast unvorstellbare Weise.

Foshan – In einem Restaurant in der chinesischen Stadt Foshan ereignete sich ein schrecklicher Vorfall. Der Küchenchef des Restaurants bereitete eine Schlangensuppe zu. Aber tragischerweise war dies das letzte Mal, dass er diese südchinesische Delikatesse in seiner Küche zubereitete.

Hochgiftige Schlange beißt Koch – obwohl ihr Kopf schon vor langer Zeit abgetrennt wurde

Wie unter anderem RTL berichtete, wollte der Koch die Spezialsuppe zubereiten, die aus mehreren Sorten Schlangenfleisch, Gewürzen und Knochen besteht. Ebenfalls dabei: das Fleisch der giftigen indonesischen Speikobra. Um sie zu verarbeiten, schnitt der Koch dem Tier den Kopf ab. Mehr als 20 Minuten später jedoch biss er erneut zu – und verletzte den Mann tödlich.

In China starb ein Koch, nachdem er von einer Speikobra gebissen worden war. (Symbolbild) © blickwinkel/imago

Indonesische Speikobras gehören zur Familie der Giftschlangen

Die tödliche Giftschlange war offenbar eine indonesische Speikobra. Dem Bericht zufolge wollte der Koch gerade den abgetrennten Kopf der Schlange entsorgen, als diese biss. Experten zufolge kann eine Schlange noch bis zu einer Stunde nach ihrem vermeintlichen Tod Reaktionen zeigen. Beißen ist wohl nicht ungewöhnlich – aber umso überraschender.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Text ist bereits in der Vergangenheit erschienen. Er war für viele Leser von besonderem Interesse. Deshalb bieten wir es wieder an.

Für den Koch kam jede Hilfe zu spät, ein Gegengift konnte nicht schnell genug verabreicht werden. Vermutlich reagierte er sogar besonders heftig auf das Schlangengift und erstickte schließlich, wie die Polizei berichtete. Auch ein gerufener Notarzt konnte nichts für ihn tun.

Auch hierzulande kommt es immer wieder zu seltsamen Begegnungen mit exotischen Tieren. Eine sieht zum Beispiel einer Banane zum Verwechseln ähnlich.