Skip to content
Sie können die Homeland-Anthologie jetzt vorbestellen


Am 24. Januar 2003 wurde Tom Ridge als erster Sekretär des Heimatschutzministeriums vereidigt. In den folgenden 20 Jahren erwies sich die neue Abteilung als chaotisch, seltsam und manchmal zutiefst grausam – eine demütigende Katastrophe für die Beamten, die sie beschäftigte, sowie für die Amerikaner, die sie überwachte, rettete, unterstützte, brutal behandelte oder abtastete.

Letztes Jahr haben wir eine ehrgeizige Reihe von investigativen Reportagen veröffentlicht, die darauf zurückblicken, wie das Heimatschutzministerium den Gesellschaftsvertrag zwischen der Regierung und seinen Bürgern umgeschrieben hat. Die Heimat Die Serie ist zusammen mit ihrer wunderschönen Grafik und ihrem Design jetzt für eine begrenzte Zeit als farbige Anthologie erhältlich.

1/9

Es ist ein Buch? Ist es eine Zeitschrift? Wir sind uns nicht sicher, aber wir wissen, dass es wunderschön ist.

Von der düsteren und ernüchternden Berichterstattung von Makena Kelly über die jüngsten afghanischen Flüchtlingserfahrungen und Gaby Del Valles Entsendung aus dem Überwachungsapparat der Grenzmauer bis hin zu Darryl Campbells unbeschwerter (und gleichermaßen verrückt machender) Geschichte der TSA und Sarah Jeongs charaktergetriebenem Ticktack die Entführungen von Portland van, dieser Band ist vollgepackt mit untererzählten Geschichten. Josh Dziezas investigativer Artikel über die Stromkrise nach dem Hurrikan Maria bleibt der einzige größere Artikel zu diesem Thema in einer englischsprachigen Veröffentlichung; und bei der brennenden Frage „Warum saugt das DHS so sehr?“ Amanda Chicago Lewis fand eine Fülle möglicher Antworten von über einem Dutzend ehemaliger Beamter der Heimatschutzbehörde.

Wir haben uns von Anfang an vorgenommen, die Heimat Serie, um sich zusammenhängend, sogar schön zu fühlen. Die außergewöhnliche Sorgfalt, die Kristen Radtke der künstlerischen Leitung beigemessen hat, wird noch deutlicher, wenn es auf 160 vollfarbigen Seiten mit Originalillustrationen und Fotografien gebunden ist. Die Anthologie ist ab sofort im vorbestellbar Rand Laden.

$35

Softcover-Band im Schuber mit 160 farbigen Seiten in hochwertig gestrichenem Papier. Zehn Geschichten in Magazinlänge werden von Originalillustrationen und Fotografien begleitet.

Falls Sie mir gefolgt sind Heimat das ganze Jahr hindurch nochmals vielen Dank, dass Sie uns verwöhnt haben. Für eine Serie über bürokratische Systeme und grobe Inkompetenz auf nationaler Ebene war es ziemlich lustig, nicht wahr?

– Kevin Nguyen & Sarah Jeong