Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Shohei Ohtani und Cody Bellinger sind die Schlagzeilen auf dem MLB-Free-Agent-Markt


Shohei Ohtani und Cody Bellinger sind die Schlagzeilen auf dem MLB-Free-Agent-Markt

NEW YORK – Shohei Ohtani, Cody Bellinger, Jordan Montgomery, Blake Snell und Aaron Nola gehörten zu den 130 Spielern, die am Donnerstag Free Agents wurden, als die Baseball-Geschäftssaison am Tag nach dem ersten World Series-Titel der Texas Rangers begann.

Max Muncy, Joe Jiménez und Colin Rea gaben die Chance, Free Agents zu werden, auf und stimmten neuen Verträgen mit ihren Teams zu.

Zum Free-Agent-Markt gehören außerdem Sonny Gray, Josh Hader, Matt Chapman, Jorge Soler und JD Martinez.

Minnesota verhinderte den Abgang von Outfielder Max Kepler und Infielder Jorge Polanco, indem es eine 10-Millionen-Dollar-Option auf Kepler und eine 10,5-Millionen-Dollar-Option auf Polanco ausübte. Wäre die Option abgelehnt worden, wäre jedem ein Buyout in Höhe von 1 Million US-Dollar geschuldet worden.

Zu Beginn des Tages hatten 61 weitere Spieler das Potenzial, bis Montag Free Agents zu werden, abhängig von Entscheidungen über Optionen und Opt-outs.

Die Spieler können am Montag um 17:00 Uhr EST mit den Verhandlungen mit jedem Team beginnen. Dies ist auch die Frist, in der die Teams Qualifikationsangebote unterbreiten können. Spieler können ein qualifizierendes Angebot erhalten, wenn sie die gesamte Saison im Team verbracht haben und zuvor kein qualifizierendes Angebot erhalten haben. Der Betrag ist der Durchschnitt der 125 Verträge mit dem höchsten Jahresdurchschnittswert.

Der diesjährige Angebotspreis beträgt 20.625.000 US-Dollar, gegenüber 19,65 Millionen US-Dollar im letzten Jahr.

Qualifizierte Angebote begannen nach der Saison 2012 und 10 von 124 Angeboten wurden angenommen. Unter den 14 Spielern, denen letztes Jahr Angebote gegeben wurden, waren die einzigen Spieler, die angenommen wurden, Outfielder Joc Pederson von San Francisco und Linkshänder Martín Pérez von Texas.

Die Brewers lehnten eine 7,25-Millionen-Dollar-Option auf den Linkshänder Andrew Chafin und eine 2,5-Millionen-Dollar-Option auf den Linkshänder Justin Wilson ab. Sie schulden Chafin Übernahmen in Höhe von 750.000 US-Dollar und Wilson 150.000 US-Dollar.

Washington lehnte eine 3,3-Millionen-Dollar-Option für den Outfielder Victor Robles ab, der bei einem Vertragsangebot für ein Schiedsverfahren in Frage käme.

Shohei Ohtani und Cody Bellinger sind die Schlagzeilen auf dem MLB-Free-Agent-Markt

Gn En Sports