Skip to content
Schützen Sie Ihr Haustier für die Feiertage


Die Weihnachtszeit ist oft voller guter Dinge – Familientreffen, Geschenke, leckeres Essen und festliche Dekorationen. Ihr Haustier kann Teil des Spaßes sein, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun müssen, um es zu schützen – denn ein ungeplanter Besuch beim Tierarzt ist nichts Festliches.

Kim Johnson, DVM, eine Notfalltierärztin in Ventura, CA, erinnert sich an eine Zeit, als eine Patientin ihren Cocker Spaniel während der Ferien brachte.

„Diese Dame war gerade aus Europa zurückgekehrt und hatte mehrere Unzen feine französische Schokolade als Geschenk“, sagt Johnson. „Sie war nur ein paar Stunden weg und hat die Schokolade außer Reichweite gebracht (so dachte sie), nur um zurückzukommen und überall Bonbonpapier zu finden!“

Johnson und ihr Team konnten das Zittern und den schnellen Herzschlag des Welpen nach einiger Behandlung und einer Übernachtung unter Kontrolle bringen. Aber sie hatten Glück, sagt Johnson. „Er hatte ungefähr 3 Pfund Schokolade gegessen. … Zum Glück war er in Ordnung.“

Wie sorgen Sie also dafür, dass Ihre Fellkinder die ganze Saison über sicher und glücklich sind?

Dekorieren verboten

Es macht so viel Spaß, für die Feiertage zu dekorieren – bis Ihr Haustier in etwas gerät, das es verletzen kann. Feiertagsdekor wie glitzernder Lametta und Baumschmuck können für einige Haustiere wie Spielzeug aussehen. Lametta kann Bauchbeschwerden und Austrocknung verursachen. Haustiere können krank genug werden, um in einigen Fällen operiert zu werden. Das Gleiche gilt für diese hübschen, glänzenden Ornamente: Zerbrochene Teile könnten Ihr Haustier schneiden oder sein Inneres beschädigen, wenn es gegessen wird.

Achten Sie auch auf bestimmte Urlaubspflanzen. Mistel – toll zum Küssen, nicht toll für Haustiere. Wenn es gegessen wird, kann es zu Magen- oder Herzproblemen führen. Stechpalme – großartig für Terrassendielen, kann aber bei Ihren vierbeinigen Lieblingen Durchfall und Erbrechen verursachen. Lilien (häufiger zu Ostern) können bei Ihren pelzigen Freunden zu Nierenversagen führen. Entscheiden Sie sich für zusätzliche Sicherheit für künstliche Pflanzen aus Plastik oder Seide oder sogar für Haustiere sichere Blumensträuße.

Stellen Sie Potpourri außer Reichweite. Die flüssige Art ist für Haustiere giftig und kann ein Problem für die empfindliche Haut, Augen und den Mund von Haustieren sein. Und die krümelige Sorte ist auch nicht sicher zu essen. Starke Gerüche wie Kiefer und Potpourri können auch Probleme für Haustiere mit Asthma verursachen.

Lichter, von Duftkerzen bis hin zu Weihnachts- oder Chanukka-Dekorationen, sind attraktiv für Haustiere, können aber schädlich sein. Eine Kerze kann umkippen und einen Brand oder Brand verursachen.

Und wenn Ihr Haustier an Weihnachtsbeleuchtung kaut, kann der Stromschlag ebenfalls sehr ernst sein. „Lassen Sie Ihre Haustiere keinen Schock bekommen“, sagt Johnson. „Sie bekommen Flüssigkeit in ihre Lungen ab [electric] Schocks. Es gibt keine einfache Behandlung dafür, also ist es sehr gefährlich.“ Sie empfiehlt, die Weihnachtsbeleuchtung auszuschalten, wenn Sie Ihr Haustier nicht beobachten können.

Wenn gute Snacks schlecht werden

Wir alle lieben Naschen während der Feiertage – einschließlich Ihrer Lieblingskinder. Aber einige Snacks, die Menschen mögen, können für Haustiere giftig sein. Diese beinhalten:

  • Schokolade
  • Trauben, Rosinen und Johannisbeeren (denken Sie an Obstkuchen!)
  • Koffein
  • Zwiebeln
  • Alkohol
  • Putenhaut
  • Brotteig
  • Fleisch mit Knochen
  • Lebensmittel mit jeglichem Fettzusatz (Öl, Butter usw.)
  • Fettes Fleisch wie Rind, Schwein, Lamm oder Ente

Diese Lebensmittel können je nach Menge Magenverstimmung, Blähungen, Pankreatitis oder Schlimmeres verursachen. Bewahren Sie sie also außerhalb der Reichweite auf und verfüttern Sie sie natürlich nicht an Ihr Haustier.

Xylit: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie oder Ihre Lieben sich Low-Carb oder Keto ernähren, denn die beliebte Zuckeralternative Xylit ist für Haustiere giftig. Es kann dazu führen, dass der Blutzucker Ihres Haustieres sinkt und sogar zu Leberversagen führen. Halten Sie Handtaschen und Rucksäcke fern, da sie normalerweise Packungen mit zuckerfreiem Kaugummi oder Pfefferminzbonbons enthalten, die Xylit enthalten.

Sicheres Zeug: „Die meisten Kohlenhydrate wie Reis oder Nudeln sind gut für Haustiere“, sagt Johnson. „Achten Sie nur darauf, dass sie nicht mit Butter, Öl oder Gewürzen gekocht werden. Einfaches Gemüse wie Karotten oder grüne Bohnen sind ebenfalls in Ordnung, aber halten Sie sich von Blattgemüse fern, das Blähungen verursachen kann.“

Partymuffel

Manche Haustiere lieben, genau wie Menschen, eine gute Party. Andere bleiben lieber bei ihrer ruhigeren Routine. In jedem Fall gibt es viele Risiken. Gäste, die sich mit Ihren Haustieren beschäftigen und sie glücklich machen möchten, kennen die Gebote und Verbote möglicherweise nicht. Gehen Sie offen mit Ihren Gästen um. Informieren Sie sie über Hausregeln und Vorlieben von Haustieren und sogar über Verletzungen von Haustieren, falls sie welche haben.

Wenn Sie sich besonders Sorgen über Unfälle mit Haustieren, schlechtes Benehmen oder andere Probleme machen, sollten Sie erwägen, Ihr Haustier in einem separaten Bereich unterzubringen. Denken Sie nur daran, dass ein Haustier allein in einem anderen Raum, das nichts zu tun hat, ängstlich und destruktiv werden kann. Stellen Sie also sicher, dass Sie ihnen ein Kauspielzeug oder einen Leckerbissen wie ein Kong-Spielzeug mit Erdnussbutter im Inneren hinterlassen.

Wenn das nicht ausreicht, sollten Sie erwägen, sie bei einem Tiersitter oder in einer Pension zu lassen. Wo auch immer Sie sie hinstellen, stellen Sie sicher, dass sie ihre Bewegungs- und Toilettenzeit sowie ihr regelmäßiges Futter und Wasser bekommen.

Sichere Reisen

  • Einige Fluggesellschaften verlangen ein schriftliches Gesundheitszeugnis, um Ihr Haustier ins Flugzeug zu bringen. Dies kann Planung erfordern, daher ist es am besten, rechtzeitig mit Ihrem Tierarzt zu sprechen.
  • Medikamente: Manche Haustiere brauchen auch auf Reisen beruhigende Medikamente. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die richtigen Medikamente und die richtige Dosis.
  • Sichern Sie Ihr Haustier sicher im Auto oder Flugzeug. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt darüber, wie Sie dies am besten tun.
  • Vergewissere dich Ihr Haustier ist über alle Schüsse und Prüfungen auf dem Laufenden.
  • Bringen Sie Tiergesundheitsunterlagen und Impfunterlagen sowie alle erforderlichen Rezepte mit.

Wetter Weisheit

Während der Feiertage kann das Wetter kalt und eisig sein. Aber Winteraktivitäten im Freien können Ihnen und Ihrem Haustier trotzdem viel Spaß machen, solange Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Hier sind ein paar Ideen:

  • Schützen Sie die Pfoten. Schneestiefel sind eine Option, aber es kann schwierig sein, sie Ihrem Welpen anzuziehen. Gleiches gilt für Katzen, wo ein gestiefelter Kater in einem Film kein Problem darstellt. Geben Sie Ihren Haustieren Zeit, sich an die Haustierkleidung zu gewöhnen. Oder verwenden Sie einen Balsam, um ihre Pfoten vor extremer Kälte zu schützen.
  • Das Eis schmelzen. Um die Pfoten Ihres Haustieres sicher zu halten, müssen Sie auch haustiersicheres Schmelzeis verwenden. Alle Haustierbesitzer wissen, dass Haustiere ihre Pfoten lecken. Stellen Sie sicher, dass sie nichts Giftiges essen, das ihren Magen oder Schlimmeres verletzen könnte. Morton, ein Unternehmen, das für Speisesalz bekannt ist, hat in den meisten Tierhandlungen eine haustiersichere Eisschmelze für etwa 20 US-Dollar. Schauen Sie sich auch andere Marken an.
  • Halte sie warm. Unseren Haustieren ist kalt – besonders Kurzhaar Rassen wie Chihuahuas. Gehen Sie voran und ziehen Sie ihnen einen Pullover an, wenn Sie sehen, dass sie viel zittern. Halte die Spaziergänge möglichst kurz und trockne sie mit einem warmen Handtuch ab, wenn sie im Schnee oder Eis waren.

Die Feiertage sind stressig genug. Fügen Sie keinen Notfall-Tierarztbesuch hinzu – der 2.000 $ oder mehr kosten kann. Haustiere sind unberechenbar, selbst mit den besten Plänen. Ein paar einfache Änderungen können dazu beitragen, dass Ihre Haustiere die ganze Saison über sicher und glücklich sind.