Deutschland Nachrichten

Schüsse vor McDonald’s – drei Verletzte, Schütze auf der Flucht


Die Verletzten – eine Frau und zwei Männer – wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Hintergründe der Tat sind nach Angaben des Sprechers noch unklar. Die normalerweise rund um die Uhr geöffnete Filiale der Restaurantkette wurde geschlossen und das Gelände für Ermittlungen abgesperrt.

Wie die „Bild“ berichtet, seien die Schüsse kurz vor 20 Uhr gefallen, der Eskalation sei ein Streit vorausgegangen. Der Schütze traf eines der Opfer in den Bauch, eine Frau erlitt eine Schürfwunde am Bein.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"