Deutschland Nachrichten

Sarah Jessica Parker: Große Trauer um ihren Vater


Sarah JessicaParker
Große Trauer für ihren Vater

Sarah Jessica Parker verlor unerwartet ihren Stiefvater.

© Lametta/Shutterstock

Sarah Jessica Parker hat einen Trauerfall in ihrer Familie. Ihr Stiefvater starb nach einer „unerwarteten und schnellen Krankheit“.

Schicksalsschlag für Sarah Jessica Parker (57): Die Schauspielerin verlor ihren Stiefvater Paul Griffin Forste. Das bestätigte die Familie gegenüber dem Magazin „People“. Demnach starb Forste, die 1969 Parkers Mutter Barbra heiratete, am vergangenen Mittwoch „nach einer unerwarteten und schnellen Krankheit im Alter von 76 Jahren“.

In seinen letzten Stunden sei er „umgeben von der Liebe und Dankbarkeit seiner geliebten Frau Barbra“ und seiner Kinder, „einschließlich Sarah Jessica Parker“, hieß es in der Erklärung.

Nach der Scheidung ihrer Eltern im Jahr 1969 blieb Sarah Jessica Parker bei ihrer Mutter, die bald darauf den Stiefvater der Schauspielerin heiratete. Aus der Ehe mit Paul Griffin Forste gingen vier weitere Kinder hervor.

Verlasse Gala früh

Noch vor wenigen Tagen stand Parker zur Premiere ihres neuen Films „Hocus Pocus 2“ auf dem roten Teppich in New York. Sie sollte am Mittwochabend bei der jährlichen Modegala des New York Ballet geehrt werden. Seite Sechs berichtete jedoch, dass die Schauspielerin die Veranstaltung wegen eines „verheerenden familiären Notfalls“ vorzeitig verlassen habe.

SpotOnNews

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"