Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

S-Bahn Hamburg: Sperrung des City-Tunnels endet am 4. Dezember.


S-Bahn Hamburg: Sperrung des City-Tunnels endet am 4. Dezember.

S-Bahn-Pendler können aufatmen: Der City-Tunnel war vier Wochen lang teilweise gesperrt. Zwischen den Landungsbrücken und dem Hauptbahnhof verkehrten keine S-Bahnen. Die Gleisbauarbeiten sollen am Montag abgeschlossen sein.

Bis Sonntag verkehrten die Züge der Linien S1 und S3 nicht durch den Citytunnel, sondern als S11 und S31 über die Dammtorlinie (Hauptbahnhof – Dammtor – Sternschanze – Holstenstraße – Altona). Die S2 verkehrte nur als Pendelzug zwischen Altona und den Landungsbrücken.

Doch ab Montag, 4. Dezember, ist damit Schluss. Anschließend sollen die Gleisbauarbeiten abgeschlossen sein.

Die Sperrung des City-Tunnels endet am 4. Dezember

Bereits im Sommer war der City-Tunnel wegen Gleisumbau und Reparaturen wochenlang gesperrt – damals sogar bis nach Altona.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie die S-Bahn ihr Netz in Hamburg schneller machen will

Zu diesem Zeitpunkt wurden die Gleise ausgetauscht, die Arbeiten waren jedoch noch nicht abgeschlossen. Ein Baufahrzeug sei entgleist, wie ein Sprecher der S-Bahn Hamburg der MOPO erklärte. Das hat zu großer Verzögerung geführt.

S-Bahn Hamburg: Sperrung des City-Tunnels endet am 4. Dezember.

gb02 De