Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Russland rekrutiert 15.000 Nepalesen für den Kampf in der Ukraine

Die russische Armee rekrutierte 15.000 Nepalesen für den Kampf gegen die Ukraine, berichtete CNN am 11. Februar unter Berufung auf mehrere Quellen.

Da die russischen Verluste auf dem Schlachtfeld zunehmen, hat die Regierung in Moskau die Rekrutierung von Ausländern in ihre Armee für ein Gehalt von 2.000 US-Dollar und den schnellen Erhalt der russischen Staatsbürgerschaft angekündigt.

Unterdessen behauptet die nepalesische Regierung, dass nur etwa 200 ihrer Bürger in der Ukraine auf russischer Seite kämpfen, wobei mindestens 13 im Kampf getötet und vier als Kriegsgefangene gefangen genommen wurden.

Die nepalesische Oppositionsabgeordnete und ehemalige Außenministerin Bimala Rai Paudyal sagte, dass zwischen 14.000 und 15.000 Nepalesen in der Ukraine kämpfen, und berief sich dabei auf Aussagen von Männern, die von der Front zurückkehrten.

CNN hat zwei Ausbildungszentren in Russland geolokalisiert, in denen Nepalesen und andere Ausländer trainieren, bevor sie an die Front in der Ukraine geschickt werden.

Nepal forderte die russische Regierung im Dezember auf, die Rekrutierung nepalesischer Staatsbürger für die Armee einzustellen, nachdem bestätigt wurde, dass mindestens sechs seiner Staatsangehörigen getötet wurden. Anschließend deckten die Behörden einen inländischen Schmuggelring auf, der Jugendliche als ausländische Kämpfer für das russische Militär rekrutierte.

Reuters berichtete am 5. Januar, dass Nepal bis auf weiteres die Erteilung ausländischer Arbeitserlaubnisse für seine Bürger in Russland eingestellt hat, nachdem gemeldet wurde, dass immer mehr nepalesische Söldner im Kampf für die russische Armee in der Ukraine getötet wurden.

Die einzigen ausländischen Armeen, in denen nepalesisches Recht seinen Bürgern erlaubt, zu dienen, sind die indische und die britische Armee. Die seit über 200 Jahren bestehende britische Brigade der Gurkhas besteht aus nepalesischen Kämpfern.

Das britische Verteidigungsministerium berichtete im September, dass Russland versucht, Ausländer und Wanderarbeiter zu rekrutieren, um die Ankündigung einer weiteren Mobilisierungsaktion vor den Präsidentschaftswahlen, die im März 2024 stattfinden sollen, zu vermeiden.

Lesen Sie auch: Kommandant: Russland setzt zunehmend Panzergruppen ein, um Awdijiwka zu stürmen

Wir haben hart daran gearbeitet, Ihnen unabhängige Nachrichten aus der Ukraine mit lokalen Quellen zu liefern. Erwägen Sie die Unterstützung des Kyiv Independent.