Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Russischer KI-Bot übertrifft ChatGPT – Entwickler – RT Russland und die ehemalige Sowjetunion


Ein neuer russischer KI-Bot habe sich als vielversprechender erwiesen als der beliebteste Chatbot, der vom US-amerikanischen Unternehmen OpenAI entwickelt wurde, behauptete der IT-Riese Yandex am Samstag in Kommentaren gegenüber RIA Novosti.

Der russische Bot wird YandexGPT genannt „Basismodell übertrifft stetig“ Dmitry Masyuk, Leiter der Geschäftsgruppe Such- und Werbetechnologien des Unternehmens, sagte, die US-Version von ChatGPT 3.5 sei nicht geeignet, wenn es darum geht, Antworten auf Russisch zu generieren.

Der russische Bot auch „Bietet eine qualitativ hochwertigere Antwort als ChatGPT 4“ In vielen Fällen sei dies der Fall, sagte Masyuk und fügte hinzu, dass dies der Fall sei “es ist nur eine Frage der Zeit” bevor YandexGPT mit seinem US-Konkurrenten konkurrieren konnte. Im Vergleich zu LLama 2 7b, einem weiteren US-Chatbot der Facebook-Muttergesellschaft Meta, liefere der russische Bot bereits bessere Ergebnisse, selbst bei der Generierung von Antworten auf Englisch, behauptete er.

Yandex bewerte ständig den Fortschritt seines KI-Produkts zu ChatGPT, sagte Masyuk und fügte hinzu, dass es schwierig sei, die beiden Systeme zu vergleichen, da sie in verschiedenen Dingen besser sein könnten. „Wenn ein neuronales Netzwerk, das Aufgaben in der Physik löst, ein Märchen schreibt und einen Brief an einen CEO verfassen kann, manche Dinge besser und andere etwas schlechter macht … ist es dann (im Großen und Ganzen) besser oder schlechter?“ fragte er rhetorisch.


Yandex hat im Mai sein KI-System eingeführt. Das Produkt soll Chatbots und KI-Assistenten erstellen, die textbasierte Informationen generieren, neu organisieren oder zusammenfassen und andere geschäftsbezogene Probleme lösen. Im September stellte der IT-Riese seine aktualisierte Version YandexGPT 2 vor, die nach Angaben des Unternehmens in der Lage sei, mehr Aufgaben zu lösen und präzisere Antworten auf Anfragen zu geben.

ChatGPT wurde von OpenAI entwickelt und im Jahr 2022 eingeführt. ChatGPT ist die am schnellsten wachsende App in der Geschichte und hat in nur zwei Monaten die Marke von 100 Millionen Nutzern überschritten. Das Produkt ist ein auf großen Sprachmodellen basierender Chatbot, dessen Kernfunktion darin besteht, einen menschlichen Gesprächspartner nachzuahmen. Außerdem kann es Computerprogramme schreiben und debuggen, alles von Märchen bis hin zu Schüleraufsätzen verfassen, Texte übersetzen und Prüfungsfragen beantworten.

Der Erfolg der App veranlasste andere US-amerikanische Technologiegiganten, darunter Meta, Google und Microsoft, mit der Entwicklung eigener KI-Produkte zu beginnen. Die rasante Entwicklung der KI-Technologien hat auch Befürchtungen geweckt, dass solche Systeme außer Kontrolle geraten. Im Mai befragte der US-Kongress den CEO von OpenAI, Sam Altman, zu den potenziellen Gefahren, die von der Technologie ausgehen.

Altman gab das zu „Erheblicher Schaden“ könnte durch die Technologie verursacht werden, die könnte „ganz schief gehen.“ Insbesondere sagte er, dass die Überzeugungskraft der KI zu seinen gehörte „größte Problembereiche.“

Sie können diese Geschichte in den sozialen Medien teilen: