RTL zeigt Showkampf zwischen Stefan Raab und Regina Halmich

Zum Unternehmensprofil hieß es in einer Stellenausschreibung auf LinkedIn: „Raab Entertainment produziert Bewegtbildinhalte für alle Sender, Plattformen und Kunden; wir sind kreativ und praxisnah.“ Das Unternehmen entwickle „Konzepte und Ideen, die einzigartig sind“. Mit dem Verkauf des Boxkampfs zeigen Raab und Rosemann, dass sie grundsätzlich offen dafür sind, alle Sender mit neuen Formaten zu versorgen und nicht nur auf die alten Netze zurückzugreifen. Nicht unwichtig in einem Fernsehmarkt, der nach seinen goldenen Jahren wieder schrumpft.


Die mobile Version verlassen