Skip to content
Rian Johnsons Zusammenarbeit mit Natasha Lyonne: NPR


In Pokerface, Natasha Lyonne spielt Charlie Cale, einen Kasinoangestellten, der die Gabe hat, zu wissen, wann Leute lügen.

Phillip Caruso/Pfau


Bildunterschrift ausblenden

Bildunterschrift umschalten

Phillip Caruso/Pfau

Rian Johnsons Zusammenarbeit mit Natasha Lyonne: NPR

In Pokerface, Natasha Lyonne spielt Charlie Cale, einen Kasinoangestellten, der die Gabe hat, zu wissen, wann Leute lügen.

Phillip Caruso/Pfau

Von Anfang an ist es kein Geheimnis, dass die neue Serie Pokerface ist ein Rückfall in eine frühere Ära des Fernsehens – an Columbo, besonders. Die Eröffnungstitel erinnern sogar an das Gelb Columbo Schriftart. Und obwohl es vielleicht nicht sofort offensichtlich ist, dass Natasha Lyonne der Peter Falk ihrer Generation ist, werden Sie es am Ende einiger Episoden glauben.

Pokerface wurde von Rian Johnson, dem Autor und Regisseur von, erstellt Messer raus und Glaszwiebel, der einige, wenn auch nicht alle Episoden inszeniert und geschrieben hat. Sein Sinn für Struktur – die Idee, dass man nicht alles bis zum Ende zurückhält, selbst bei etwas, das im Stil eines Mysteriums gemacht wird – erinnerte sich Columbo zunächst. (Jede Folge von Columbo, für diejenigen, die vielleicht keine Fans sind, begann damit, dass der Zuschauer sah, was tatsächlich passiert war, und der Rest sah Columbo dabei zu, wie er es herausfand.) Es macht also Sinn, dass er hier eine Show geschaffen hat, die auf ähnliche Weise das Verbrechen selbst zeigt oben, erzählt dann die längere Geschichte, wie es dazu kam und wie es sich entwirrt. Aber anstatt eines Detektivs überschneiden sich diese Geschichten mit dem Leben von Charlie Cale, gespielt von Lyonne, die wir zum ersten Mal als Kasinoangestellte treffen, die für ihre Fähigkeit geschätzt wird, zu erkennen, wenn Menschen lügen.

In der ersten Folge verstrickt sich Charlie in ein Durcheinander, an dem ihr Chef (Adrien Brody) und sein Handlanger (Benjamin Bratt) beteiligt sind. Dieses Geheimnis wiederum bringt sie in Gefahr und schickt sie auf die Flucht. Nachfolgende Episoden finden sie in verschiedenen Teilen des Landes, wo sie mit Gelegenheitsjobs Geld zusammenkratzt.

Ein Vorteil dieses Formats ist, dass es Charlie ermöglicht, sich mit einer beeindruckenden Reihe von Gaststars zu kreuzen. Es gibt einen Trucker, gespielt von (neuer Oscar-Nominierter für Der Wal) Hong Chau, verfeindete Schauspieler, gespielt von Ellen Barkin und Tim Meadows, ein Barbecue-Unternehmer, gespielt von Lil Rel Howery, Bewohner einer Seniorengemeinde, gespielt von Judith Light und Recht & Ordnung Legende S. Epatha Merkerson und Musiker, gespielt von Chloe Sevigny und John Darnielle von The Mountain Goats. All diese Geschichten sind in sich abgeschlossen, denn während sie versucht, ihrer eigenen gefährlichen Situation zu entkommen, stolpert Charlie in jeder Stadt in ein Verbrechen.

Natürlich ist Charlies Geschichte teilweise ein Reisebericht. Pokerface bringt sie an viele verschiedene Orte, aber Johnsons Liebe zu den staubigen Landschaften, die er in ein paar großartigen Episoden gedreht hat Wandlung zum Bösen wird in Charlies ursprünglichem Haus in Vegas widergespiegelt (es gibt eine tolle Aufnahme von ihr, wie sie in einem Klappstuhl vor ihrem Wohnwagen sitzt) und in einigen der einsamen Straßen, auf denen sie später landet. Aber diese eigenständigen Episoden (Kritiker haben sechs von letztendlich 10 gesehen) entführen die Serie in eine wunderbare Vielfalt unterschiedlicher Welten.

Rian Johnsons Zusammenarbeit mit Natasha Lyonne: NPR

Lil Rel Howery ist nur einer der Gaststars, der Charlie begegnet, als sie vor ihren Problemen davonläuft.

Pfau


Bildunterschrift ausblenden

Bildunterschrift umschalten

Pfau

Rian Johnsons Zusammenarbeit mit Natasha Lyonne: NPR

Lil Rel Howery ist nur einer der Gaststars, der Charlie begegnet, als sie vor ihren Problemen davonläuft.

Pfau

Und im Mittelpunkt der Show und ihrer Anziehungskraft steht Natasha Lyonne. Auf der einen Seite ist sie eine Schauspielerin, die immer sie selbst ist – sie verschwindet nicht oft so in Rollen, dass man sagt: „Oh wow, das ist Natasha Lyonne?“ Aber gleichzeitig gibt es hier Schattierungen in ihrer Arbeit, die sich beispielsweise von ihrer hoch angesehenen Rolle in Netflix unterscheiden Russische Puppe. Sie ist in diesem Teil entspannter und kontrollierter, immer noch lustig und immer noch absolut einzigartig, aber auch vorsichtig und überlegt. Charlie ist auch ein gutes Stück glücklicher, selbst wenn sie in Schwierigkeiten steckt.

Lyonnes Affekt ist fast immer Weltmüdigkeit, Gesehensein eine Menge, was sie als Frau wie Charlie zu einem Naturtalent macht, dessen gesammelte Erfahrungen sie skeptisch, schnell auf den Beinen und sympathisch machen. Wenn Columbo immer in Mysterien verwickelt war, weil er Detektiv ist und es sein Job ist, wird Charlie immer wieder darin verwickelt, weil sie keine Lügner mag und es sie nervt, wenn unfaire Dinge – ob Gewalt oder falsche Anschuldigungen – Menschen passieren, die ihr passieren trifft und mag.

Und der Fokus bleibt auf den Charakteren, denn glücklicherweise Pokerface macht sparsamen Gebrauch von Charlies besonderem Talent, zu wissen, wann Menschen lügen. Wie sie erklärt, kann sie es immer erkennen, solange eine Person absichtlich lügt – das heißt, sie weiß, dass das, was sie sagt, nicht wahr ist, anstatt falsch zu liegen. Dies könnte leicht zu einer faulen Abkürzung werden, bei der sie aufgrund ihrer magischen Fähigkeiten immer plötzlich den ganzen Fall löst. Aber ihr spezielles Radar wird selten eingesetzt, bis zu dem Punkt, an dem Sie vergessen werden, dass sie dies sogar tun kann, bis es auftaucht. Und es geht meist nicht um eine große und zentrale Lüge (wie „Ich habe ihn nicht umgebracht!“), sondern um eine kleine und scheinbar unbedeutende Lüge (wie „Ich hatte Fisch zum Abendessen“), die sie nach einer Erklärung suchen lässt .

Der Drop-Zeitplan für Pokerface ehrlich gesagt ist ein bisschen verwirrend; ein natürlicher Kandidat für eine wöchentliche Veröffentlichung, stattdessen werden am 26. Januar vier Folgen auf Peacock veröffentlicht, und dann wird der Rest eine pro Woche sein. Aber welches Tempo Sie auch wählen, dies ist eine großartige Show, lustig und intelligent, die genau die Kombination aus Hommage und Experimenten erfüllt, die sie verspricht.