Entertainment

Promi-Erntedank-Rezepte, die Sie heute machen können


Fröhliches Erntedankfest, BOSSIP-Fam!

Quelle: Olga Yefimova / Getty

Nachschlagen von Thanksgiving-Rezepten *on* Thanksgiving ist extrem chaotisch, aber hey, Sie tun es! Wenn Sie in letzter Minute etwas zu einem Familientreffen mitbringen müssen oder einfach ein paar zusätzliche Zutaten herumliegen haben, die Sie aufbrauchen möchten, sind Sie bei uns genau richtig.

Schauen Sie sich einige Thanksgiving-Rezepte Ihrer Lieblingsstars an, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde heute beeindrucken können (oder markieren Sie sie für das nächste Jahr):

Chrissy Teigen: Die hawaiianische Füllung von Herby King

Zutaten

  • Tassen Hühner- oder Putenbrühe
  • 1 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr nach Geschmack
  • 1 (12-Unzen) Packung King’s Hawaiian Rolls, in 1-Zoll-Würfel gewürfelt
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 3 Selleriestangen, gewürfelt
  • 1 mittlere Zwiebel, gewürfelt
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Salbei
  • 1 Esslöffel gepflückte frische Thymianblätter
  • 2 Teelöffel Geflügelgewürz

Richtungen

  1. Ofen auf 350°F vorheizen. Brühe zum Köcheln bringen und mit Salz abschmecken. Die Brotwürfel auf einem Backblech mit Rand verteilen und 10 Minuten rösten. Wenden und weitere 5-10 Minuten rösten, bis sie goldbraun und leicht knusprig sind.

  2. In der Zwischenzeit Butter bei mittlerer Hitze in einer 12-Zoll-Pfanne schmelzen. Sellerie, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und unter Rühren 5 Minuten kochen, bis sie durchscheinend und duftend sind. Salbei, Thymian, 1 TL Salz und das Geflügelgewürz einrühren und vom Herd nehmen.

  3. Rühren Sie das Brot in die Zwiebel-Kräuter-Mischung, gießen Sie dann die Brühe nach und nach über die Füllung und rühren Sie, bis alles absorbiert ist.

  4. Zugedeckt 5 Minuten einziehen lassen. Ich mag meine Füllung auf der weichen Seite (Hallo, wie Stove Top), aber wenn Sie scharfe Kanten bevorzugen, stellen Sie die Pfanne (vorausgesetzt, sie ist ofenfest) für 2-4 Minuten unter den Grill. Servieren und genießen!

Snoop Dogg: Ist kein Jive Truthahn mit Kräutern und Soße

Zutaten

Für die Türkei

  • 1 12 bis 14 lb (4,6 bis 6,4 kg) ganzer Truthahn, aufgetaut, wenn er gefroren ist
  • 1/4 c. (40 g) koscheres Salz, plus mehr zum Würzen
  • 2 mittelgroße Orangen
  • 1 1 1/2-oz (40 g) Packung frische „Geflügelkräuter“ oder 2 Zweige Salbei, 8 Zweige Thymian, 2 Zweige Rosmarin und mehr zum Dekorieren
  • 8 EL. (1 Stick oder 110 g) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • Gebrochener schwarzer Pfeffer
  • 3 mittelgroße gelbe Zwiebeln, jede in 8 Spalten geschnitten

Für die Soße

  • 1 1/4 c. (300 ml) Hühnerbrühe oder Brühe
  • 2 EL. Allzweckmehl
  • 4 Zweige glattblättrige Petersilie, Stiele entfernt und Blätter fein gehackt (optional)

Richtungen

    1. Entfernen Sie am Abend, bevor Sie den Truthahn zubereiten möchten, die Verpackung und den Innereienbeutel aus dem Garraum. Arbeite in deiner sauberen Küchenspüle, spüle die Außenseite und Innenseite des Truthahns ab und tupfe ihn mit Küchenpapier trocken. Das Salz auf den Truthahn streuen und mit den Händen gleichmäßig über die Haut reiben. Übertragen Sie den Truthahn auf ein umrandetes Backblech und kühlen Sie ihn unbedeckt über Nacht oder bis zu 24 Stunden.
    2. An dem Tag, an dem Sie den Truthahn zubereiten möchten, bereiten Sie die Kräuterbutter zu: Entfernen Sie mit einer Raspelreibe die Schale von 1 Orange und geben Sie die Schale in eine mittelgroße Schüssel; Reservieren Sie die Orangenschale. Die Blätter von Salbei-, Thymian- und Rosmarinzweigen abzupfen und fein hacken; Reservieren Sie alle Stiele. Die gehackten Kräuter zur Orangenschale geben. Butter und Knoblauch hinzufügen. Rühren, bis alles gleichmäßig vermischt ist.
    3. Ofen auf 325°F vorheizen [165°C]mit einem Rost im unteren Drittel des Backofens.
    4. Nehmen Sie den Truthahn auf dem Backblech aus dem Kühlschrank und legen Sie den Truthahn in die saubere Küchenspüle; Reservieren Sie das Backblech. Den Truthahn abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Stecken Sie Ihre Finger zwischen die Haut und das Fleisch über den Brüsten und Schenkeln, um die Haut vom Fleisch zu trennen, und achten Sie darauf, sie nicht zu zerreißen oder vom Truthahn zu entfernen. Heben Sie die Haut mit einem Löffel vorsichtig an und geben Sie einen Löffel der Kräuterbutter zwischen Haut und Fleisch über den ganzen Truthahn. Verwenden Sie Ihre Hände, um die Butter gleichmäßig zu drücken und zu verteilen. Reiben Sie die restliche Kräuterbutter in der Schüssel über die Außenseite des Truthahns. Den Truthahn großzügig mit Pfeffer würzen.
    5. Legen Sie 8 Zwiebelspalten in die Vertiefung des Truthahns und fügen Sie die zurückbehaltenen Kräuterstiele hinzu. Gruppieren Sie die restlichen Zwiebelspalten in der Mitte des umrandeten Backblechs, sodass sie sich berühren. Den Truthahn auf den Zwiebeln zentrieren. Legen Sie den Truthahn in den Ofen. Backen Sie für 2 bis 2½ Stunden, bis sie außen goldbraun sind und ein sofort ablesbares Thermometer, das in den Oberschenkel eingeführt wird (ohne den Knochen zu berühren), mindestens 165 ° F anzeigt [75°C].
    6. Den Truthahn aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten ruhen lassen. Mit einer Fleischgabel oder einem Holzlöffel, die in den Hohlraum des Truthahns eingeführt werden, heben Sie ihn vorsichtig vom Backblech und auf ein großes Schneidebrett. Den Truthahn locker mit Alufolie zelten.

Für die Soße

      1. Stellen Sie ein Sieb über einen Messbecher aus Glas und gießen Sie das Bratenfett und die Zwiebeln hinein. Während das Bratenfett abläuft, den Saft beider Orangen auspressen. Sobald der Bratensaft vollständig abgelaufen ist, die Zwiebeln in einer kleinen Schüssel beiseite stellen. 2 Esslöffel des Fetts, das an die Oberfläche des Tropfens steigt, abschöpfen und in einen mittelgroßen Topf geben; entfernen Sie weiterhin das restliche Fett; entsorgen oder für eine andere Verwendung aufbewahren. Sobald das gesamte Fett entfernt ist, fügen Sie den Orangensaft zu den Tropfen hinzu. Fügen Sie genug Hühnerbrühe hinzu, um 2 Tassen zu machen [480 ml] von Flüssigkeit.
      2. Stellen Sie den Topf auf mittlere Hitze, um das ausgelassene Fett zu erwärmen. Fügen Sie die Hälfte der abgetropften Zwiebeln hinzu (reservieren Sie die andere Hälfte). 3 bis 5 Minuten unter Rühren kochen, bis die Zwiebeln anfangen auseinanderzufallen und an den Rändern zu karamellisieren.
      3. Fügen Sie das Mehl hinzu. 1 Minute unter ständigem Rühren kochen. Die Bratenfett-Saft-Mischung einrühren und zum Köcheln bringen. Stellen Sie die Hitze auf mittel-niedrig ein, um ein sanftes Köcheln beizubehalten. Unter gelegentlichem Rühren 6 bis 8 Minuten kochen, bis eine dicke Soße entsteht. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn Sie eine glatte Soße mögen, geben Sie sie in einen Mixer und pürieren Sie sie, bis sie glatt ist, oder lassen Sie sie so wie sie ist mit Zwiebelstücken. Rühren Sie die Petersilie (falls verwendet) ein und gießen Sie die Soße in eine Servierschüssel oder Sauciere.

John Legend: Mac & Cheese

Zutaten

  • 4 Esslöffel (½ Stange) ungesalzene Butter, plus mehr zum Buttern der Auflaufform
  • 3 Tassen (¾ Pfund) trockene Ellbogenmakkaroni
  • 2 (12 Unzen) Dosen Kondensmilch
  • Tasse Vollmilch
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Gewürzsalz, wie Lawry’s
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, plus mehr nach Geschmack
  • 4 Tassen (1 Pfund) extra scharfer Cheddar-Käse, gerieben
  • 2 Tassen (½ Pfund) Monterey Jack Käse, gerieben + Paprika, zum Bestreuen

Richtungen

  1. Ofen auf 375°F vorheizen. Buttern Sie großzügig eine 9 × 13-Zoll-Auflaufform; beiseite legen.

  2. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Makkaroni dazugeben und nach Packungsanweisung al dente kochen. Gut abtropfen lassen und die Nudeln zurück in den Topf geben. Fügen Sie die Butter hinzu und schwenken Sie, bis die Nudeln bedeckt sind und die Butter geschmolzen ist; beiseite legen.

  3. In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Vollmilch und Eier verquirlen. Gewürzsalz, Knoblauchpulver, 1 TL Salz und ½ TL Pfeffer einrühren. Kombinieren Sie in einer anderen mittelgroßen Schüssel Cheddar und Jack-Käse.

  4. Verteilen Sie ein Drittel der Makkaroni in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Boden der gebutterten Auflaufform und bedecken Sie sie gleichmäßig mit einem Drittel des Käses. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Makkaroni und dem geriebenen Käse. Die Milchmischung gleichmäßig über den Inhalt der Auflaufform gießen, mit Paprika bestreuen und backen, bis die oberste Schicht leicht gebräunt ist, 40–45 Minuten. 10 bis 15 Minuten vor dem Servieren stehen lassen.

Oprah Winfrey: Deviled Eggs

Zutaten

  • 12 Große Eier
  • 3 Esslöffel Mayonnaise
  • 2 Esslöffel Senf
  • 1 Esslöffel gehackte süße Gurke
  • 1 Schuss Worcestershire-Sauce
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Schuss Meerrettichsauce
  • 1 -2 Schuss Tabasco-Sauce
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Paprika (Garnitur)

Richtungen

  1. Eier hart kochen
  2. Jeweils längs halbieren
  3. Eigelb entfernen und mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben; gut mischen
  4. In das Eiweiß geben und mit Petersilie und Paprika bestreuen
  5. Decken Sie es ab und kühlen Sie es mindestens eine Stunde oder länger
  6. Gekühlt servieren

Kris Jenner: Süßkartoffelsoufflé

Zutaten

  • 4 Süßkartoffeln
  • ½ Tasse vegane Butter geschmolzen, plus Raumtemperatur für eine Auflaufform
  • ¼ Tasse hellbrauner Zucker
  • 1 11-oz. Dose gezuckerte kondensierte Bio-Kokosmilch
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel. Zimt
  • 1 Teelöffel. Muskatnuss
  • 4 Eier, geschlagen

Richtungen

1. Ofen auf 375°F vorheizen.

2. 1 große Auflaufform leicht buttern.

3. Kartoffeln vierteln und weich kochen (ca. 15 Minuten). In eine große Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

4. Wenn die Kartoffeln kühl genug zum Anfassen sind, die Haut entfernen und mit einem Handmixer pürieren, bis sie glatt sind.

5. Geschmolzene vegane Butter, braunen Zucker, kondensierte Kokosmilch, Vanille, Zimt und Muskatnuss zu den Kartoffeln geben und gut vermischen.

6. Eier hellgelb schlagen und jeweils ein Drittel unter die Kartoffelmasse heben.

7. Mischung in eine Auflaufform gießen und ca. 40-45 Minuten backen.

8. Wenn die Mischung fertig ist, bläht sie sich etwas auf und wackelt nicht, wenn sie leicht geschüttelt wird. Abkühlen lassen. Warm genießen!

Optional: Ahornsirup darüber träufeln.

Rihanna: Rumpunsch

Zutaten

  • 2 Tassen Kokosnuss-Rum
  • 1 Tasse brauner Rum
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Tassen Mangosaft
  • 1 Tasse Orangensaft
  • 20 Spritzer Bitter (Angostura)
  • Muskatnuss, gerieben

Richtungen

  1. Stellen Sie sicher, dass der Rumpunsch gut gemischt ist, damit sich die Aromen perfekt miteinander verbinden können. Nehmen Sie alle sechs Zutaten bis auf die Muskatnuss und schütteln Sie sie zusammen.
  2. Sobald der Rumpunsch gut geschüttelt ist, gießen Sie ein Glas mit der Flüssigkeit auf das Eis. Um den Cocktail zu vervollständigen, mit geriebener Muskatnuss und Bitter garnieren.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"