Deutschland Nachrichten

Prof. Dr. Lothar H. Wieler ist neuer Präsident des RKI


Prof. Dr. Lothar H. Wieler

Prof. Dr. Wieler promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit 1998 ist er Professor und derzeit geschäftsführender Direktor des Instituts für Mikrobiologie und Tierseuchen der Freien Universität Berlin. Seine wissenschaftlichen Tätigkeiten an den Universitäten München, Ulm und Gießen sowie Forschungsaufenthalte in den USA und Großbritannien konzentrierten sich auf die Übertragungsmechanismen von Infektionserregern und deren krankheitsverursachenden Faktoren. Mittels Genomanalyse entschlüsselt er Entstehung und Verwandtschaft von Infektionserregern, wodurch Ausbrüche sofort nachverfolgt und damit schneller eingedämmt werden können. Einer seiner Forschungsschwerpunkte sind Infektionen mit multiresistenten Bakterien, die zu den größten Herausforderungen in der Infektionsmedizin gehören.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"