Nachrichten Sport

Portugal Masters: Der Engländer Jordan Smith und der Malaysier Gavin Green teilen sich die Halbzeitführung beim DP World Tour-Event | Golf-News


„Es ist immer schwierig, gestern so eine Runde zu verfolgen. Ich hatte das Gefühl, dass ich es genauso gut getroffen habe, nur ein paar weitere Grüns verfehlt und nicht so gut geputtet habe, aber ich war zufrieden mit der Art und Weise, wie ich dort fertig geworden bin“ – der Engländer Jordan Smith, der sich die Führung bei den Portugal Masters mit Gavin Green teilt

Zuletzt aktualisiert: 28.10.22 19:06 Uhr

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Höhepunkte der zweiten Runde des Portugal Masters in Vilamoura.

Höhepunkte der zweiten Runde des Portugal Masters in Vilamoura.

Der Engländer Jordan Smith steht zur Halbzeit des Portugal Masters neben Gavin Green an der Spitze der Rangliste, nachdem er die fehlerfreie 62 vom Donnerstag mit einer 67 fortgesetzt hatte.

Der über Nacht führende Smith beendete seine zweite Runde mit aufeinanderfolgenden Birdies am 17. und 18., um mit 13 unter Par auf dem Dom Pedro Victoria Golf Course ins Wochenende zu gehen.

Mit dieser Marke schloss er sich seinem Kollegen Green am Morgen an, nachdem der Malaysier in seiner 65. Runde in der zweiten Runde sieben Birdies und ein einzelnes Bogey kardiert hatte.

Der Engländer Smith ließ seinem fehlerfreien Eröffnungstag 62 eine Runde von 67 folgen

Der Engländer Smith ließ seinem fehlerfreien Eröffnungstag 62 eine Runde von 67 folgen

Der Finne Tapio Pulkkanen und der Franzose Benjamin Hebert lagen einen Schlag zurück in einem Unentschieden für den dritten Platz, nachdem sie jeweils auf Eröffnungs-66er mit passenden 64er gefolgt waren, um nach 36 Löchern bogeyfrei zu bleiben, während der Engländer Eddie Pepperell in einer Vierergruppe auf 11 unter danach war Kardieren auch eine 64 am Freitag.

Smith hatte nach einer Grippe am vergangenen Wochenende mit einer Krankheit zu kämpfen, zeigte aber auf dem Kurs keine Anzeichen dafür.

Er sagte: „Es ist immer schwierig, gestern so eine Runde zu verfolgen.

„Ich hatte das Gefühl, dass ich es genauso gut getroffen habe, nur ein paar weitere Grüns verpasst und nicht ganz so gut geputtet habe, aber ich war zufrieden mit der Art und Weise, wie ich dort fertig geworden bin.“

Der Malaysier Gavin Green glich am zweiten Tag beim Portugal Masters mit Jordan Smith, dem Spitzenreiter über Nacht, aus

Der Malaysier Gavin Green glich am zweiten Tag beim Portugal Masters mit Jordan Smith, dem Spitzenreiter über Nacht, aus

Da das Event diese Woche die letzte Chance für Spieler ist, Punkte zu sammeln, um ihre DP World Tour-Spielprivilegien zu behalten, haben einige von denen, die den Cut machen mussten, um ihre Hoffnungen am Leben zu erhalten, dies getan.

Unter ihnen war der Engländer David Horsey, der in der Woche auf Platz 123 der Rangliste landete – sechs hinter der magischen Marke von 117. Er machte acht Birdies und ein Bogey in seiner 64, um es bis zum Wochenende zu schaffen und eine Chance zu haben.

Sehen Sie sich die Portugal Masters die ganze Woche über live an Sky Sports. Die Live-Berichterstattung geht am Samstag ab 13 Uhr weiter Sky Sports Golf.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"