Skip to content


In seiner Rede erhoben Staatssekretär Lutz Stroppe Klar ist, dass die Bundesregierung die Pflege zur Priorität gemacht hat: Wir müssen jetzt das Notwendige tun, um die Pflege zukunftsfähig für den demografischen Wandel zu machen. Es geht um bessere Rahmenbedingungen und die Steigerung der Attraktivität der Pflegeberufe. Dafür setzen wir ein ganzes Bündel an Maßnahmen um. Unser Grundsatz dabei lautet: Pflege stärken heißt zuallererst die Pflegenden stärken.“

Neben Staatssekretär Stroppe nimmt auch teil Staatssekretär Karl-Josef LaumannBeauftragte der Bundesregierung für Patientenbelange und Beauftragte für Pflege, nahm am Deutschen Pflegetag 2015 teil.

Zum Hintergrund:

Der Deutsche Pflegetag 2015 hat sich zu einem wichtigen Forum für die zentralen Fragen der Pflege entwickelt. Vom 12. bis 14. März 2015 treffen sich in Berlin-Tempelhof mehr als 3.000 Vertreter aus Pflege, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu einem intensiven Dialog, um gemeinsam die Herausforderungen der Pflege zu diskutieren.