Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Deutschland Nachrichten

Pence fordert Trumps Entschuldigung für das Abendessen mit Kanye West


Trumps Dinner, an dem auch der rechtsextreme Nationalist Nick Fuentes teilnahm, habe zu einer öffentlichen Entschuldigung aufgerufen, sagte Pence am Montag (Ortszeit) gegenüber NewsNation. „Ich denke, der Präsident hat ein äußerst schlechtes Urteilsvermögen gezeigt, als er diesen Leuten einen Platz am Tisch gab.“ Sowohl Fuentes als auch West, der sich jetzt Ye nennt, sind dafür bekannt, Verschwörungstheorien und antisemitische Parolen zu verbreiten.

„Es war falsch von Präsident Trump, einem weißen Nationalisten, einem Antisemiten und einem Holocaustleugner einen Platz am Tisch zu geben, und ich denke, er sollte sich dafür entschuldigen“, sagte Pence. Er glaube nicht, dass Trump ein Antisemit oder Rassist sei – sonst hätte er nicht für ihn gearbeitet. Allerdings soll Trump die „hasserfüllte Rhetorik“ seiner Gäste öffentlich verurteilen.

Trump versucht Ausreden zu finden

Trump empfing West und Fuentes letzte Woche auf seinem Anwesen in Mar-a-Lago, Florida. Als daraufhin Kritik hagelte, behauptete er, Fuentes nicht gekannt zu haben. Über West schrieb Trump in dem von ihm mitbegründeten Netzwerk Truth Social: „Wir haben uns jedenfalls gut verstanden, er hat keinen Antisemitismus geäußert.“

Pence, 63, war einst ein treuer Verbündeter von Trump, hat sich aber kürzlich von seinem ehemaligen Chef distanziert. Er sagte kürzlich, er erwäge, für das Präsidentenamt zu kandidieren, und dann sei er bereit, gegen Trump anzutreten. Der 13 Jahre ältere Ex-Präsident hatte vor knapp zwei Wochen erklärt, er wolle 2024 erneut für die Republikaner ins Weiße Haus kandidieren.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"