Skip to content
Pelés Gesundheitszustand „bessert sich“ und ist „bewusst und mit stabilen Vitalfunktionen“, aber die brasilianische Legende und Fußballikone bleibt im Krankenhaus


Der Gesundheitszustand von Brasilien und Fußball-Ikone Pele soll sich „verbessern“, aber es ist unklar, wann er aus dem Krankenhaus entlassen wird.

Die Selecao-Legende, die drei Weltcups gewann, kämpft seit 2021 gegen Darmkrebs und wurde letzten Monat ins Krankenhaus eingeliefert.

Getty – Mitwirkender

Pele ist eine der bekanntesten Legenden des Fußballs

Der 82-Jährige befindet sich seit dem 29. November im Albert-Einstein-Krankenhaus von Sao Paulo, um seine Behandlung neu zu bewerten.

Er wird auch wegen einer Atemwegsinfektion behandelt, die nach seinem durch COVID verschlimmerten Krankenhausaufenthalt diagnostiziert wurde.

Jetzt haben medizinische Mitarbeiter ein Update zum Gesundheitszustand der Fußballikone gegeben.

„Der Patient zeigt weiterhin eine Verbesserung des klinischen Zustands, insbesondere der Atemwegsinfektion“, wurden sie von ESPN zitiert.

„Er bleibt in einem normalen Raum, ist bei Bewusstsein und mit stabilen Vitalzeichen.“

Peles Tochter, Kely Nascimento, hat am Montag ein Bild auf ihrer Instagram-Story von ihrer Hand auf der ihres Vaters aus dem Krankenzimmer gepostet, zusammen mit einem Bild ihres Laptops und ihres Kaffees.


Pelés Gesundheitszustand „bessert sich“ und ist „bewusst und mit stabilen Vitalfunktionen“, aber die brasilianische Legende und Fußballikone bleibt im Krankenhaus

Getty

Aus der ganzen Welt strömte Unterstützung für Pele

Pelés Gesundheitszustand „bessert sich“ und ist „bewusst und mit stabilen Vitalfunktionen“, aber die brasilianische Legende und Fußballikone bleibt im Krankenhaus

Instagram @iamkelynascimento

Peles Tochter hat dieses Bild gepostet, auf dem sie die Hand ihres Vaters hält, inmitten von Berichten, dass sich die Gesundheit der Fußballikone „verbessert“.

Aus allen Ecken der Fußballwelt ergossen sich Unterstützungsbotschaften, wobei Neymar und seine brasilianischen Teamkollegen nach ihrem Sieg über Südkorea im Achtelfinale der Weltmeisterschaft ein riesiges Banner zu Ehren von Pele entrollten.

Die Fans hielten auch ein eigenes Banner hoch, auf dem ein Bild von Pele mit der Nummer 10 auf dem Rücken und der Botschaft „Gute Besserung“ zu sehen war.

Es gab große Besorgnis über den Gesundheitszustand des 82-Jährigen, als Nachrichtenagenturen in Brasilien berichteten, dass er in die Palliativmedizin verlegt worden war.

Auf ein Update von Ärzten über seine Behandlung von Darmkrebs folgte jedoch eine Nachricht auf Peles Instagram-Seite, dass er „stark“ sei und die zur Ruhe aufrief.