Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Oppenheimer führt die BAFTA-Nominierungen 2024 mit 13 Nominierungen an

Atombomben-Epos Oppenheimer Er führt das Rennen um die British Academy Film Awards mit Nominierungen in 13 Kategorien an, darunter für den besten Film.

Gotische Fantasie Arme Dinger erhielt 11 Nominierungen auf der am Donnerstag bekannt gegebenen Liste, während das historische Epos Mörder des Blumenmondes und Holocaust-Drama Die Interessenzone hatte jeweils neun.

Zu den weiteren Hauptkandidaten zählen französische Gerichtsdramen Anatomie eines SturzesSchulgeschichte Die Überbleibsel und das Biopic von Leonard Bernstein Maestro, mit jeweils sieben Nominierungen. Erforschung von Liebe und Trauer Wir alle Fremde wurde in sechs Kategorien und Klassenkampf-Dramedy nominiert Salzbrand in fünf.

Barbie erhielt ebenfalls fünf Nominierungen, verpasste jedoch die Auszeichnung als bester Film.

Der in London, Ontario, geborene Ryan Gosling wurde in der Kategorie „Nebendarsteller“ für seine Rolle als Ken nominiert Barbiegehört zu den kanadischen Nominierten.

ANSEHEN | Ryan Gosling überrascht Eli Glasner von CBC Barbie roter Teppich:

#TheMoment Ryan Gosling überraschte einen Reporter im Live-Fernsehen

Ryan Gosling beschloss, den Live-TV-Hit des CBC-Reporters Eli Glasner auf dem rosa Barbie-Teppich in Toronto zum Absturz zu bringen.

Die kanadisch-koreanische Filmemacherin Celine Song erhielt für ihr romantisches Drama zwei Nominierungen Vergangenheit Leben, im Originaldrehbuch und Film nicht in den englischsprachigen Kategorien.

Der verstorbene Musiker Robbie Robertson, Leadgitarrist und Songwriter der kanadisch-amerikanischen Gruppe The Band und Mitglied der Six Nations of the Grand River First Nation, wurde für die Komposition des Albums nominiert Mörder des Blumenmondes Punktzahl.

Dennoch: Ein Michael J. Fox-Filmüber das Leben und den Aktivismus des in Edmonton geborenen Schauspielers, ist in der Kategorie Dokumentarfilm nominiert, obwohl Fox selbst nicht nominiert ist.

Die Gewinner werden am 18. Februar bei einer Zeremonie in der Londoner Royal Festival Hall bekannt gegeben, die von veranstaltet wird Doctor Who Star David Tennant.

Ein Hinweis darauf, was Sie bei den Oscars erwartet

Die Preise – offiziell die EE BAFTA Film Awards – sind das britische Äquivalent der Oscar-Verleihung in Hollywood und werden genau beobachtet, um Hinweise darauf zu erhalten, wer bei den Oscars am 10. März gewinnen könnte.

Die besten Film-Rennboxen Oppenheimer gegen Arme Dinger, Mörder des Blumenmondes, Anatomie eines Sturzes Und Ter Überbleibsel.

Emma Stone spielt Bella Baxter im Film Poor Things von Regisseur Yorgos Lanthimos.
In dem Film „Poor Things“ spielt Emma Stone Bella Baxter, eine junge Frau, die im viktorianischen Zeitalter von einem verrückten Wissenschaftler von den Toten auferweckt wurde. (Suchscheinwerferbilder)

Arme Dinger steht auch auf der Liste der separaten Kategorie „Bester britischer Film“, einer vielseitigen Liste, die Folgendes umfasst: SalzbrandKaiserepos NapoleonSüdlondoner Liebeskomödie Rye Lane und Chocolatier-Ursprungsgeschichte Wonkaunter anderen.

Als bester Hauptdarsteller ist Bradley Cooper nominiert MaestroColman Domingo für RustinPaul Giamatti für Die ÜberbleibselBarry Keoghan für SalzbrandCillian Murphy für Oppenheimer und Teo Yoo für Vergangene Leben.

Als beste Hauptdarstellerin gilt Fantasia Barrino Die Farbe LilaSandra Hüller für Anatomie eines SturzesCarey Mulligan für MaestroVivian Oparah für Rye LaneMargot Robbie für Barbie und Emma Stone für Arme Dinger.

Die erschütternde Dokumentation über den Ukraine-Krieg 20 Tage in Mariupolproduziert von The Associated Press und PBS Frontlinieist für den besten Dokumentarfilm und den besten Film nicht in englischer Sprache nominiert.

Trotz Diversitätsänderungen wurde nur eine Regisseurin nominiert

Die britische Filmakademie führte im Jahr 2020 Änderungen ein, um die Vielfalt der Auszeichnungen zu erhöhen, als zum siebten Mal in Folge keine Frau für die Kategorie „Beste Regie“ nominiert wurde und alle 20 Nominierten in den Kategorien „Hauptdarsteller“ und „Nebendarsteller“ weiß waren.

Der Abstimmungsprozess wurde umgestaltet, um eine Auswahlrunde mit langen Listen hinzuzufügen, bevor die 8.000 Branchenexperten der Akademie über die endgültigen Nominierten abstimmen.

Nach den neuen Regeln umfasste die lange Liste der Regisseure die gleiche Anzahl männlicher und weiblicher Filmemacher, aber es gibt nur eine Frau unter den sechs Nominierten für die beste Regisseurin, nämlich Justine Triet Anatomie eines Sturzes.

ANSEHEN | Justine Triet spricht mit CBC News über ihr GerichtsdramaAnatomie eines Sturzes:

ANATOMY STILL 2.jpg?crop=1

„Anatomy of a Fall“-Regisseurin über die objektive Wahrheit ihres Gerichtsdramas

Die französische Regisseurin Justine Triet spricht mit CBC News über ihr Gerichtsdrama Anatomy of a Fall und über die Entscheidung – und das Verheimlichen – der Wahrheit über die Schuld oder Unschuld ihrer Figur.

Sie tritt gegen Andrew Haigh an Wir alle FremdeAlexander Payne für Die ÜberbleibselBradley Cooper für MaestroChristopher Nolan für Oppenheimer und Jonathan Glazer für Die Interessenzone. Barbie Regisseurin Greta Gerwig war ein bemerkenswertes Versäumnis.

BAFTA-Vorsitzende Sara Putt sagte, sie sei stolz auf die Arbeit der Akademie zum Thema Vielfalt, aber „die Wettbewerbsbedingungen sind nicht gleich.“

„Wir kommen aus einer Welt, die in diesem Sinne nicht eben ist“, sagte sie. „Auf jeden Film einer Frau kommen drei Filme eines Mannes.

„Es liegt also noch eine wirklich lange Reise vor uns.“

Kulturelle En